Philips 288P6LJEB – Test / Review

Quelle: Philips

Technik und Anschlüsse

Nun folgen die Anschlüsse de Monitors. Der Philips 288P6LJEB besitzt kein externes Netzteil. Das Kabel hat eine vernünftige Länge und sollte daher ohne Probleme in eine Steckdose passen, ohne ein Verlängerungskabel nutzen zu müssen. Auch hier befindet sich am unteren, rechten Bildschirmrand eine Leuchte, die anzeigt, ob der Monitor angeschlossen ist und läuft.

Der Stromverbrauch des Philips 288P6LJEB liegt bei 48,65 Watt im eingeschalteten Modus, bei 30 Watt im ECO Modus und im Standby-Betrieb bei 0.5 Watt. In diesem Modus blinkt die Leuchtanzeige dann auch.

Die bereits erwähnten Anschlüsse sind auf der Rückseite unter einer Erhebung zu finden. Dies wären in dem Falle der Stomanschluss, der DVI Anschluss, der HDMI Anschluss, der DisplayPort-Amschluss, der VGA Anschluss und auch der Anschluss für das Audio-Kabel.

Auf der Seite der Erhöhung sind auch noch 2 USB Anschlüsse, ein USB Lade-Anschluss und ein USB Connect Anschluss zu finden. Auch ist hier ein kompletter Ausschalter des Monitors in Form eines Kippschalters angebracht.