Fallout hat in den ersten 16 Tagen weltweit mehr als 65 Millionen Zuschauer bei Prime Video begeistert

Die Serie Fallout wurde innerhalb der ersten 16 Tage nach ihrer Veröffentlichung bei Prime Video weltweit von mehr als 65 Millionen Zuschauer:innen gestreamt. Gemessen an diesem Zeitraum nach dem Start der Serie ist Fallout somit nach Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht der meistgesehene Titel aller Zeiten bei Prime Video. Mehr als 60% der Zuschauer:innen stammen aus dem internationalen Raum, was die Serie zu einem weltweiten Erfolg macht. Besonders beliebt ist der Titel bei Personen zwischen 18 und 34 Jahren – in diesem Alterssegment ist Fallout sogar die meistgeschaute Serie aller Zeiten bei Prime Video innerhalb der ersten 16 Tage.

Basierend auf einer der größten Videospielreihen aller Zeiten ist Fallout die Geschichte von Habenden und Nichthabenden in einer Welt, in der es fast nichts mehr zu haben gibt. Zweihundert Jahre nach der Apokalypse sind die sanftmütigen Bewohner der luxuriösen Fallout-Bunker gezwungen, in die verstrahlte Höllenlandschaft zurückzukehren, die ihre Vorfahren zurückgelassen haben – und sind schockiert, als sie ein unglaublich komplexes, fröhlich-schräges und höchst gewalttätiges Universum entdecken.

Lucy (Ella Purnell) ist eine optimistische Bunkerbewohnerin mit typisch amerikanischer „Can Do“-Mentalität. Ihr friedliches und idealistisches Wesen wird auf die Probe gestellt, als sie an die Oberfläche gezwungen wird, um ihren Vater zu retten. Maximus (Aaron Moten) ist ein junger Soldat in der militärischen Gruppierung Brotherhood of Steel. Er ist bereit alles zu tun, um die Ziele der Brotherhood voranzubringen und für Recht und Ordnung im Ödland zu sorgen. Ghoul (Walton Goggins) ist ein moralisch fragwürdiger Kopfgeldjäger, der schon seit 200 Jahren durch die postnukleare Welt streift. Diese unterschiedlichen Parteien kollidieren, als sie einem Artefakt von einem rätselhaften Forscher hinterherjagen, das Potenzial hat, die Machtverhältnisse in dieser Welt radikal zu verändern.

Zur Besetzung der Serie gehören Ella Purnell (Yellowjackets), Walton Goggins (The Hateful Eight) und Aaron Moten (Emancipation). Athena Wickham von Kilter Films ist ebenfalls Executive Producer, zusammen mit Todd Howard für Bethesda Game Studios und James Altman für Bethesda Softworks. Amazon MGM Studios und Kilter Films produzieren in Zusammenarbeit mit Bethesda Game Studios und Bethesda Softworks. Der Cast umfasst außerdem Moisés Arias (The King of Staten Island), Kyle MacLachlan (Twin Peaks), Sarita Choudhury (Homeland), Michael Emerson (Person of Interest), Leslie Uggams (Deadpool), Frances Turner (The Boys), Dave Register (Heightened), Zach Cherry (Severance), Johnny Pemberton (Ant-Man), Rodrigo Luzzi (Dead Ringers), Annabel O’Hagan (Law & Order: SVU) und Xelia Mendes-Jones (The Wheel of Time).

Fallout ergänzt das umfangreiche Angebot an tausenden Filmen und Serienepisoden bei Prime Video, darunter Deutsche Originals wie LOL: Last One Laughing, Der Greif, Luden – Könige der Reeperbahn, Joko Winterscheid Presents: The World’s Most Dangerous Show oder Sachertorte, die Emmy-Gewinner The Marvelous Mrs. Maisel und Lizzo’s Watch Out for the Big Grrrls, die Emmy-nominierte satirische Superhelden-Dramaserie The Boys, sowie AIR – Der große Wurf, Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, Citadel, Tom Clancy’s Jack Ryan, Creed III, Samaritan, Dreizehn Leben, Being the Ricardos, The Tomorrow War, Reacher und Der Prinz aus Zamunda 2. Zusätzlich stehen zahlreiche lizensierte Inhalte zur Verfügung.

Prime-Mitglieder können Prime Video zu Hause oder unterwegs auf hunderten kompatiblen Geräten streamen – im Web oder mit der Prime Video App auf Smartphones, Tablets, Set-Top-Boxen, Spielkonsolen und ausgewählten Smart-TVs. Eine Übersicht über die kompatiblen Geräte für die Prime Video App gibt es im Amazon-Factsheet. Kund:innen, die Prime noch nicht kennen, können den Service unter Amazon.de/prime 30 Tage lang gratis testen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein