Star Citizen – Squadron 42 zeigt Mark Hamill in Aktion

Special Livestream ab 21Uhr auf Twitch heute Abend angekündigt

(Quelle: Roberts Space Industries, Cloud Imperium Games)

Auf der offiziellen Star Citizen Webseite wurde in einem Teaser-Video ein weiterer Squadron 42 Einblick gezeigt, bei welchem es um keinen geringeren als Mark Hamill alias „Old Man Colton“ geht.

Gezeigt wird die erste Begegnung mit ihm in dem Spiel. Wir sind sein neuer Wingman. Ein Dialog ist möglich oder man entscheidet sich hierbei für ein Tutorial.

In dem Video muss man bewerten, dass uns wieder einmal die beeindruckende Qualität der Motion-Capturing-Aufnahmen sprichwörtlich vor Augen geführt wird.

Nicht nur Mark Hamill ist bei Squadron 42 zu sehen. Auch weitere bekannte Schauspieler wie Gary Oldman (The Dark Knight, Das fünfte Element), Ben Mendelsohn (Bösewicht Krennic aus Rogue One), Gillian Anderson (Agent Scully aus Akte X) und Andy Serkis (Gollum aus Der Herr der Ringe) werden ihre Auftritte in dem Spiel haben.

Squadron 42 ist der Singleplayer Teil von Star Ctizen und wird dementsprechend auch vor diesem Spiel erscheinen. Ein Chris Roberts Spiel braucht gute Hardware, daher wird es auch nicht auf Konsolen erscheinen.

Aus diesem Grund wurden die Mindestsystemvoraussetzungen für Squadron 42 für PC veröffentlicht!

Die Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 (64bit) mit Service Pack 1, Windows 8 (64bit), Windows 10 – Anniversary Update (64bit)
  • Grafik: DirectX 11 Grafikkarte mit 2 GB RAM (4 GB nachdrücklich empfohlen)
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM oder mehr
  • Festplattenspeicher: SSD nachdrücklich empfohlen

Aber ein Chris Roberts Spiel benötigt daher auch viel Zeit für die Entwicklung. Mehr Zeit als geplant. Denn ursprünglich sollte Squadron 42 bereits 2016 erscheinen. Sowohl Star Citizen wie auch der Singleplayer-Part sind nach wie vor in der Entwicklung.

Auf dem Star Citizen Twitch Kanal wird heute Abend um 21:00 Uhr ein Livestream erfolgen, bei dem es weitere Informationen über Squadron 42 geben soll. Weitere Informationen sollen auch auf der Squadron 42 Seite erfolgen.

Update:

Der Livestream verschiebt sich aufgrund technischer Schwierigkeiten auf morgen, den 22.Dezember 2017 um 21:00Uhr.