Star Citizen – Drittes Gamescom Event in Köln

Cloud Imperium Games weiß zu überzeugen

Seit 2013 findet in Köln ein Ereignis zur Zeit der gamescom Woche statt, bei welchem sich Menschen aus der ganzen Welt zu einem speziellen Event versammeln.

Wir sprechen hier von Star Citizen und der Firma Cloud Imperium Games (CIG) von dem Wing Commander Schöpfer Chris Roberts, welche nun schon zum dritten Mal auf deutschem Boden zu diesem besonderen Abend einladen.

Ein paar Fakten zu Star Citizen:

Über 86 Millionen Dollar wurden bisher bis zum Event-Abend gesammelt und über 937,859 Star Citizens haben sich schon auf der offiziellen Webseite registriert.

Das fertige Spiel soll 400 Sternensysteme erhalten, zwei bewohnbare Planeten sowie 800 anfliegbare Orte, welche sich deutlich voneinander unterscheiden und auch verändern sollen. Auch das Wirtschaftssystem wird beeindrucken, hier verweise ich auf ein Video vom Star Citizen Blog.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Chris Roberts, Mastermind hinter dem per Crowdfunding finanzierten Spiel, erhielt während der gamescom eine besondere Auszeichnung (“Most crowdfunded videogame” & “Most crowdfunded project”) und steht damit neuerdings im Guinness Buch der Rekorde.

Chris_Roberts_Auszeichnung

Selbst der WDR5 berichtete über das neue Weltraumepos mit dem Titel: Ein Spiel greift nach den Sternen.

Die dritte Gamescompräsentation

START war um c.a 20:15 Uhr. Auf Twitch.tv konnte man dies alles LIVE mitverfolgen.

Sandi Gardiner und Ben Lesnick eröffneten das Event vor einem wie immer begeisterten Publikum.
Ein Cosplay Wettbewerb wurde zu Beginn veranstaltet. Das Publikum spielte Jury und durfte per Applaus die 3 Gewinner ermitteln. In der Halle 10.1 A33 ist der Star Citizen Stand auf der gamescom 2015 zu finden und man darf dort das Spiel antesten. Ab 20:30 Uhr war es dann soweit und Chris Roberts betrat die Bühne und holt sich Helfer in sein Team, welche ihn an dem Abend unterstützen (u.a. sein Bruder Erin).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Videos:

[one_third]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[/one_third][one_third]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[/one_third][one_third_last]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[/one_third_last]

Die Entwicklung dauert länger, was bei einem Spiel durchaus normal ist. Das Spiel befindet sich nach wie vor im ALPHA-Stadium. Dem entsprechend muss man dies auch bewerten, was aber jetzt schon durchaus überzeugen kann und zeigt, welches beeindruckendes Werk entstehen wird. Niemand wird gezwungen, jetzt schon einen Beitrag zur Entwicklung zu leisten, aber es scheint doch nicht wenige zu geben, welche von der Arbeit von Cloud Imperium Games und Chris Roberts, zu denen sich ebenfalls Alpha-Omegagaming zählt, überzeugt sind. Und immer mehr werden auch die nächsten Monate auf den Zug aufspringen. Cloud Imperium Games lässt den Worten mal wieder Taten folgen und so ist es auch nicht verwunderlich, wie kleinlaut doch einige Kritiker nach dem gestrigen Abend sein werden. The Same Procedure As Every Year.

Weitere Informationen über Star Citizen

Über Cloud-Imperium Games (Quelle: Wikipedia)
Cloud Imperium Games Corporation und deren Tochtergesellschaft Roberts Space Industries wurde im April 2012 vom namhaften Spieleentwickler Chris Roberts (Wing Commander, Freelancer, Privateer) und seinem Geschäftspartner und langjährige internationale Medienanwalt Ortwin Freyermuth gegründet. Unter Roberts Führung mit seinem langjährigen Beziehungen in der Spiele Entwicklung gründete Cloud Imperium schnell ein Top-Tier-Entwicklungsteam für die Spiele Entwicklung, die Story-Elemente und einen umfangreichen Prototyp für das erste Star Citizen Spiel. Star-Citizen wird über www.robertsspaceindustries.com vermarktet. Cloud-Imperium Strategie geht über die Kundengewinnung durch etablierte Spieledesigner Fangemeinden. Weitere Informationen über das Unternehmen, einschließlich der Arbeitsplätze und Kontaktinformationen finden sie auf der CIG-Homepage.
Über Star Citizen (Quelle: Wikipedia)
Star Citizen (englisch frei übersetzt für „Sternenbürger“) ist eine Online-Weltraum-Flugsimulation mit Kampf- und Handelselementen für Windows und Linux. Seit 2013 sind Teile der Simulation spielbar, die Fertigstellung des Spiels ist für Anfang 2016 geplant.Haupt-Designer und Erfinder des Star-Citizen-Universums ist Chris Roberts, der dafür im April 2012 das Unternehmen Cloud Imperium Games gründete. Star Citizen ist das größte per Crowdfunding finanzierte Computerspielprojekt. Das Hauptspiel bietet eine frei erkundbare, persistente MMO-Welt, in der die Spieler Handels-, Erkundungs- und Kampfmissionen absolvieren. Mit dem so verdienten Geld lassen sich beispielsweise Verbesserungen für das eigene Schiff wie neue Antriebs- oder Waffensysteme kaufen. Die Handlungen des Spielers wirken sich auf den Ruf bei den diversen Fraktionen der Welt von Star Citizen aus. Die rund 100 Sonnensysteme innerhalb der Milchstraße sollen nach Veröffentlichung noch weiter ausgebaut werden. Das Spiel bietet ein simuliertes Wirtschafts-System zu dem die Spieler beitragen können. Damit die Wirtschaft nicht zu leicht aus dem Gleichgewicht gerät, tragen auch NPCs dazu bei, ein gewisses Gleichgewicht zu halten. Die NPCs werden so zum Beispiel Aufträge annehmen und durchführen, die eine längere Zeit lang nicht von Spielern durchgeführt worden sind. So transportieren sie beispielsweise Rohstoffe zu Fabriken oder bauen selbst Rohstoffe ab. Das Wirtschaftssystem ist sehr dynamisch und so werden zum Beispiel bei häufigeren Attacken auf Transport-Schiffe einer Fabrik deren Produkte im Preis ansteigen.
Im Squadron 42 genannten Einzelspieler-Teil des Spiels erlebt der Spieler eine Story-Kampagne im Stile der Wing-Commander-Serie. Die Missionen sollen auch im Koop-Modus gespielt werden können.

Quelle: CIG, gamescom Event