gamescom 2019 – Gameforge präsentiert Kingdom Under Fire 2

Gameforge kündigt den Release von Kingdom Under Fire 2 für November an und startet den Vorverkauf. Die PC-Version des epischen koreanischen Genre-Mixes aus MMORPG und RTS wird im Westen ab 29,99€ erhältlich sein

Quelle: Blueside

Bei der diesjährigen gamescom waren wir zu Gast bei Gameforge und Blueside, welche uns exklusive Informationen über Kingdom Under Fire 2 gegeben haben.

Zuerst wurden Trailer präsentiert, welche wir im unteren Bereich eingebunden haben. Einer davon war schon bekannt. Ein neuer gamescom Trailer sorgte natürlich für Begeisterung. Im November 2019 soll endlich nach langer Wartezeit eine Veröffentlichung des Spiels im Westen erfolgen, welches Echtzeit-Strategie, Rollenspiel und Massively Multiplayer-Online-Game in sich vereint.

Weitere Informationen, oftmals auch durch Fragen unsererseits, welche wir dem Entwicklerteam sowie den Gameforge Mitarbeitern entlocken konnten, wurden in netter Gesprächsrunde auch teilweise aus dem koreanischen extra für uns ins Englische übersetzt. Es wurde mehrfach betont, das Kingdom Under Fire 2 sowohl MMO Elemente, als auch Real-time strategy besitzen wird. Solo- als auch Gruppenspiel ist möglich.

Der MMO Part ist wohl vielen bereits bekannt. Man kann Quests erledigen oder killt Gegner, welche man mit seinem Helden von Start an abarbeiten wird. Zuerst, um den Anfang ins Spiel zu ermöglichen, ist man hauptsächlich mit diesem unterwegs. Die Weltkarte wird nach und nach entdeckt werden und einzelne Elemente freigeschaltet. Es gibt drei Fraktionen, welche um die Vorherrschaft in Bersia kämpfen. In Städten wird man auf andere Spieler treffen können, welche auf ihren Mounts unterwegs sein werden, wie auch wir selbst. Oder man begegnet natürlich anderen Mitstreitern auch auf dem Schlachtfeld.

Typisch für ein MMO: Man erklimmt natürlich auch Stufen, welche für den eigenen Ptotagonisten aktuell ein level cap von 30 als Ziel haben. Aber auch die eigenen Truppen, welche man im Verlauf des Spiels und höherem Level freischalten wird, werden aufgelevelt. Auch Elite Truppen, ersichtlich an Sternen beim Portrait, müssen freigeschaltet werden. Damit hat der Spieler natürlich einige Zeit zu tun, da es auch unterschiedliche Einheiten geben wird. Das Spiel enthält natürlich auch eine für ein MMO typische Story. Bei der Spielzeit konnte man auf Nachfrage natürlich keine genaue Antwort geben, da jeder Spieler seine eigene Geschwindigkeit oder auch Spielzeit investieren wird. Er wurde grob mit eineinhalb Wochen beziffert, insofern man sich täglich mehrere Stunden mit dem Spiel beschäftigen sollte.

Interessant ist dann der Endgame Content, welcher Raid Missionen enthalten wird. Hier wurden sowohl die PVE, aber auch die PVP Elemente angesprochen. Je nach PVE Spielmodi kann man mit bis zu 16 Spieler sowie zusätzliche Truppeneinheiten, welche direkt von uns ausgewählt werden können, über die Schlachtfelder bewegt werden. Von diesen beiden allerdings kann nur eine ausgewählt werden, aber zwischen diesen kann gewechselt werden. Auf einem Schlachtfeld ist ein ein- als auch auszoomen jederzeit möglich und kann je nach Situation und Bedarf eingestzt werden. Insgesamt soll man bis zu 80 eigene Truppen kommandieren, welche man, multipliziert man diese mit dem eigenen Team sowie dem Gegner, gigantische Schlachten ermöglichen werden. Der eigene Held kann sich auch während einer Schlacht erholen, wenn er defensiv agiert. Grundsätzlich muss man bei der eigenen Truppenaufstellung als auch im Team durchaus darauf achten, um Gegnereinheiten kontern zu können, da es, wie bereits erwähnt, unterschiedliche Truppengattungen mit ihren Stärken und Schwächen geben wird. Bei sogenanten Caste Raids ist eine gute Zusammenarbeit der Spieler erforderlich, um diese zu meistern. Auf Nachfrage unsererseits, ob Spieler eher auf PVP oder PVE Wert legen, wurde mit einem Statistikwert grob eine Einschätzung von 60% (PVP) zu 40% (PVE) beantwortet. Grob kann man also sagen, dass sowohl beide Elemente einen guten Anklang finden werden und jeder Spieler damit glücklich sein sollte. Woher diese Zahl allerdings genau entnommen wurde (Korea oder Alpha-Betaphasen) entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Im PVP wird es beispielsweise 1vs1 oder 3vs3 Schlachten samt dem eigenen Heer geben. Hier kann man dann den eigenen Helden aber auch mehr eigene Einheiten, welche mit 3 Stück beziffert wurden, direkt steuern. Die Belohnungen sind sowohl für PVP als auch PVE unterschiedlich. Allerdings gibt es in den Städten kein open PVP, sondern diese dienen als safe house in welchem keine Kämpfe erlaubt sind.

Eine Freundesliste ist integriert, da man so auch mit seinen persönlichen Favoriten in die Schlacht ziehen kann. Natürlich können keine Millionen Spieler gleichzeitig auf einem Flecken sein. Die Server generieren dann Channel, welche dann zum Beispiel zusätzliche Kapazitäten schaffen werden. Grob wurde eine Zahl von 1000 Leuten in den Raum geworfen.

Ferner gibt es zu Release fünf Klassen und eine Art Rangsystem ist ebenfalls integriert, welches im Spiel Titel genannt wird. Die Klassen sind untergliedert und jede hat ihre Stärken aber auch ihre Schwächen. Das Spiel wird komplett in Englisch lokalisiert, allerdings wird es Textübersetzungen in andere Sprachen, u.a. Deutsch oder Französich geben. Das Spiel ist Buy to Play und hat kein monatliches Abo. Ein Itemshop ist ebenfalls geplant, welcher unter anderem kosmetische Dinge enthalten wird. Diese Info ist aber noch nicht als final zu betrachten, da man hier noch nichts weiter dazu sagen konnte und noch Änderungen erfolgen könnten. Kingdom Under Fire Editionen von 29,99€ bis zu 99,99€ können bereits vorbestellt werden, welche unterschiedliche zusätzliche exklusive Inhalte enthalten.

Weitere Informationen über das Spiel

Kingdom Under Fire 2 nähert sich mit großen Schritten dem Release in Nordamerika und Europa. Ab November können Spieler den Genre-Mix aus MMORPG und RTS spielen. Der Vorverkauf ist bereits gestartet.

Gameforge, führender westlicher Anbieter beliebter MMOs wie AION, Elsword, OGAME, SoulWorker und TERA, hat heute bekannt gegeben, dass der Vorverkauf des mit Spannung erwarteten Action-MMORPGs Kingdom Under Fire 2 nun startet. Das Spiel wird ab 29,99€ erhältlich sein. Die PC-Version von Kingdom Under Fire 2 wird im November 2019 in Nordamerika und Europa erscheinen und auf diversen digitalen Plattformen verfügbar sein.

„Obwohl Gameforge für ein umfangreiches Portfolio an Free-to-Play-Spielen bekannt ist, haben wir uns bei Kingdom Under Fire 2 für ein Premium-Preismodell entschieden. So möchten wir garantieren, dass der jüngste Ableger der KUF-Reihe die Erwartungen der Fans erfüllt“, sagt Tomislav Perkovic, Chief Product Officer bei Gameforge. „Gameforge ist immer auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen und Spielen, die unsere Produktpalette erweitern. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, unseren Spielern das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten. Wir sind uns sicher, dass die Spieler vollends zufrieden sein werden, wenn sie die Menge an Content sehen, die wir für die Zeit nach dem Launch geplant haben.“

„Kingdom Under Fire 2 glänzt durch seine Zugänglichkeit und Dynamik, die viele verschiedene Arten von Spielern ansprechen wird“, sagt Noemi Feller, Lead Product Manager von Kingdom Under Fire 2. „Die Drop-Raten werden höher sein und die Spielbalance wird sich deutlicher an traditionellen RPGs orientieren, als das bei F2P-Titeln meist der Fall ist – so wie es viele Fans des Genres bevorzugen. Im Ingame-Shop von Kingdom Under Fire 2 werden ausschließlich kosmetische und Komfort-Items wie Reittiere angeboten. Wir freuen uns darauf, den langerwarteten jüngsten Teil der Reihe im November dem westlichen Spielemarkt vorzustellen.“

Ab heute kann Kingdom Under Fire 2, der neueste und aufwendigste Teil der preisgekrönten „Kingdom Under Fire“-Reihe, vorbestellt werden. Man kann zwischen drei Editionen wählen, die jeweils 29,99€, 49,99€ und 99,99€ kosten. Jede Version enthält exklusive Inhalte wie Bonus-Kostüme, Reittiere und vieles mehr. Außerdem erhalten alle Vorbesteller von Kingdom Under Fire 2 eine Helden-Einheit und einen exklusiven Titel. Kingdom Under Fire 2 kann auf der offiziellen Gameforge-Seite vorbestellt werden.

Das ursprünglich 2008 angekündigte Kingdom Under Fire 2 vereint Elemente von Multiplayer-Online-Rollenspielen (MMORPGs) und Echtzeit-Strategiespielen (RTS) in einem fantastischen Genre-Mix, der in diesem Umfang seinesgleichen sucht. Von Blueside entwickelt, kämpfen in Kingdom Under Fire 2 drei mächtige Fraktionen um die Vorherrschaft im Land Bersia: die Allianz der Menschen, die Dunkle Legion und die Encablossianer. Spieler können ihren Charakter aus mehreren Heldenklassen auswählen, ihn nach ihren eigenen Wünschen gestalten und gewaltige Armeen befehligen. Kingdom Under Fire 2 spielt 50 Jahre nach den Ereignissen von Kingdom Under Fire: The Crusaders und begeistert mit einer umfangreichen Story-Kampagne, die gemeinsam mit anderen Spielern oder im Solospiel erlebt werden kann.