Survival: Fountain of Youth startet am 19. April in den Early Access

Odinsoft und Twin Sails Interactive geben Release-Termin für den Early Access bei der Future Game Show bekannt

Quelle: Twin Sails Interactive

Wie bei der Frühlingsausgabe der Future Games Show angekündigt, steuert Survival: Fountain of Youth auf den Early Access Launch via Steam am 19. April zu. Das Survival-Spiel von Entwickler Odinsoft und Publisher Twin Sails Interactive ist auf den karibischen Inseln des 16. Jahrhunderts angesiedelt. Auf PlayStation 5 und Xbox Series X|S erscheint es später zeitgleich mit dem Full Release auf PC.

Die Spieler gehen gemeinsam mit Juan Ponce de Leon und seiner spanischen Expedition im 16. Jahrhundert auf die Suche nach der mysteriösen Quelle der ewigen Jugend. Beim Aufspüren eines Schiffswracks an der Küste der karibischen Inseln gestrandet, kämpfen sie gegen raue Elemente, Krankheiten, Erschöpfung und anderen unvorhersehbare Gefahren ums nackte Überleben. Dabei besuchen die Spieler atemberaubende Schauplätze, stets in der Hoffnung, ihre Crewmitglieder und einen Weg zur Flucht zu finden.

Den neuen Trailer von Survival: Fountain of Youth gibt es bei YouTube.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Im Spiel erkunden die Überlebenden ein vielseitiges Inselökosystem, suchen nach Proviant, stellen Werkzeuge her und gehen auf die Jagd. Um Steinspeere, Ein-Schuss-Pistolen und weitere Waffen herzustellen, gilt es, Rohstoffe zu sammeln. So ausgerüstet geht es auf die Jagd nach riesigen Echsen, wilden Ochsen und sogar furchterregenden Leoparden. Die Spieler müssen Materialien entdecken, um Lagerfeuer, Schlafplätze, einen Unterschlupf und weitere Annehmlichkeiten zu errichten, die das Überleben sichern. Die sorgfältige Verwaltung der Ressourcen, um Essen zu konservieren, Verletzungen zu versorgen und alles andere zu unternehmen, um am Leben zu bleiben, ist extrem wichtig. Das Wetter und die Tageszeit spielen ebenfalls eine wichtige Rolle: Sinkende Temperaturen nach Sonnenuntergang erfordern ein Feuer oder einen Unterschlupf, um sich aufzuwärmen. Die glühende Hitze der Sonne kann zudem für Erschöpfung und Dehydration sorgen.

Die Spieler können eine Reihe von seetüchtigen Fahrzeugen bauen, die von einem primitiven Floß bis hin zu glorreichen, spanischen Schiffen reichen. Mit ihnen ist es möglich, mehr als 15 Inseln samt ihren unterschiedlichen Ressourcen, Faunen und Geheimnissen zu bereisen. Eine Geschichte rund um die Erkundungen des Goldenen Zeitalters steht ebenso zur Verfügung wie ein von den Spielern selbst erstelltes Abenteuer über die gesamte Karte. Die Early Access-Version erscheint mit zwei umfangreichen Regionen, drei weitere folgen in Form von mehreren Updates. Darin sind neue Biome, Story-Quests und vieles mehr enthalten. Survival: Fountain of Youth bietet ein herausforderndes Open-World-Survival-Abenteuer mit einer fesselnden Story, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

„Wir wollten eine ebenso immersive wie herausfordernde Survival-Erfahrung erschaffen, die in einer historisch reichhaltigen und mysteriösen Welt angesiedelt ist”, sagt Stas Ignatov, Head of Publishing von Odinsoft. „Wir sind davon überzeugt, dass Survival: Fountain of Youth bei denjenigen Spielern sehr gut ankommt, die Erkundungen lieben. Mithilfe des Feedbacks der Community werden wir das Spiel weiterhin aktualisieren und verbessern.”

Survival: Fountain of Youth wird deutsche, englische, französische, russische und vereinfachte chinesische Sprache unterstützen. Mehr Informationen gibt es auch auf Twitter und Discord. Zudem kann das Spiel bereits auf die Whishlist gesetzt werden.