Wir waren bei CipSoft zu Gast und haben uns eine Präsentation von Panzer League angesehen. Danach konnten wir das Spiel auf einem Mobilphone selbst anspielen.

Das Spiel wird im Google Play Store für Android erhältlich sein.

Das Spiel ist mit einem MOBA vergleichbar und wird aktuell in 4er Teams gegeneinander gespielt. Man fährt mit seinem Panzer über das Schlachtfeld und versucht, strategische Punkte auf der Karte einzunehmen.

Mit der Zeit kann man mit erworbenen Punkten bzw. Währung dann seinen Panzer auflevelen und besser ausrüsten.

Weitere Infos:

Der deutsche Entwickler CipSoft plant noch in diesem Jahr die weltweite Veröffentlichung der ersten mobilen Mehrspieler-Online-Kampfarena für Panzer im App Store und bei Google Play. Panzer League befindet sich derzeit im Softlaunch und kann in ausgewählten Ländern Südostasiens bereits getestet werden. Das Free-to-Play-Spiel geht auf den Erfolg eines 2014 veröffentlichten Prototyps zurück und wurde seitdem immer weiter perfektioniert. Zwei Teams mit jeweils vier Spielern treffen in actionreichen Gefechten aufeinander, um den Sieg auf dem Schlachtfeld zu erringen und ihre Kampfmaschinen zu verbessern.

Zum Start stehen den Spielern 18 einzigartige Panzer aus vier verschiedenen Klassen zur Verfügung. Jeder davon besitzt unterschiedliche Fähigkeiten und kann mit zahlreichen Upgrades weiter an den individuellen Spielstil angepasst werden – Unsichtbarkeit, Heilfähigkeiten oder brutale Feuerpower sind möglich! Während eines Matches müssen die Teams ihre Ressourcen klug einsetzen und können neue Items kaufen, um die Panzer zu spezialisieren. Nach jeder Runde können diese bearbeitet und aufgewertet werden, um noch mehr aus den mobilen Festungen herauszuholen.

Doch seine Gegner einfach nur anzugreifen, reicht nicht aus! Um zu gewinnen, müssen die Spieler mithilfe von Teamgeist und der richtigen Strategie wichtige Kontrollpunkte oder Forschungsstationen erobern. Dabei treten sie im Solo- oder Koop-Modus gegen den Computer an oder fordern andere Spieler aus der ganzen Welt heraus. Die Teams müssen sich wappnen und ihre Stärken klug ausspielen, denn PvP steht ab jetzt für Panzer versus Panzer.

Weitere Informationen über das Spiel gibt es auf der Panzer League Webseite oder auf Facebook.