Star Citizen – reddit Fragerunde bietet Informationen über das FPS Modul

In einer AMA (ask me anything) Session bei reddit gaben die Entwickler erstmals Auskunft über den geplanten First-Person-Shooter Part in Star Citizen.

Richtig ausführlich soll es dann in ein paar Tagen werden. Denn am 1.November 2014 auf der PAX Australia werden wir dann sehen, wie weit die Entwicklung fortgeschritten ist. Dies wurde auch bei dem diesjährigen Gamescom Event im August in Köln in einem Video bereits angekündigt.

In reddit sickerten natürlich ebenfalls schon einige Informationen durch. So soll das Gameplay des First-Person-Shooters eine Mischung aus Killzone, Counter-Strike, Arma, Rainbow Six und Delta Force werden.

Anfang 2015 können bisherige Spender bereits in den Genuss dieses Moduls kommen. Den Fortschritt kann man auf der Star Citizen Webseite verfolgen. Damit wäre dann das dritte funktionierende Modul integriert.

Über Cloud-Imperium Games

Cloud Imperium Games Corporation und deren Tochtergesellschaft Roberts Space Industries wurde im April 2012 vom namhaften Spieleentwickler Chris Roberts (Wing Commander, Freelancer, Privateer) und seinem Geschäftspartner und langjährige internationale Medienanwalt Ortwin Freyermuth gegründet. Unter Roberts Führung mit seinem langjährigen Beziehungen in der Spiele Entwicklung gründete Cloud Imperium schnell ein Top-Tier-Entwicklungsteam für die Spiele Entwicklung, die Story-Elemente und einen umfangreichen Prototyp für das erste Star Citizen Spiel. Star-Citizen wird über www.robertsspaceindustries.com vermarktet. Cloud-Imperium Strategie geht über die Kundengewinnung durch etablierte Spieledesigner Fangemeinden. Weitere Informationen über das Unternehmen, einschließlich der Arbeitsplätze und Kontaktinformationen finden sie auf der CIG-Homepage.

Weiterführende Informationen:

Quelle: reddit