gamescom 2022 – Floodland

Quelle: Ravenscourt

Das Entwicklerteam Vile Monarch und der Publisher PLAION haben uns auf der diesjährigen gamescom zu einer Vorführung von Floodland eingeladen, was wir uns natürlich nicht entgehen lassen wollten.

Floodland ist eine Art Aufbau-Strategiespiel, bei welchem es jedoch nicht nur darum geht, eine Stadt oder ein Dorf aufzubauen, sondern um einen kompletten Society Builder. Hier hat man sich komplett am Klimawandel orientiert, welcher natürlich auch im echten Leben nicht von der Hand zu weisen ist. Floodland selbst spielt in einer Art postapokalyptischen Welt und unsere Aufgabe ist es, die Menschheit nicht aussterben zu lassen, während wir uns mit allerlei Naturkatastrophen herumärgern müssen.

In Floodland warten keine großen Landflächen darauf, von dem Spieler bebaut zu werden. Vielmehr besteht die Welt nur noch aus einzelnen Inseln, umgeben von Unmengen Wasser. Auf jeder Insel gibt es einzelne Gruppen von Überlebenden, mit welchen wir arbeiten können. Das bedeutet natürlich, dass wir die Personen auf Nahrungssuche schicken können, Gebäude gebaut werden können und auch Forschung betrieben wird, um der Menschheit zumindest ein wenig “Luxus” beschaffen zu können. Auch gibt es die Diplomatie und Kämpfe, falls es bei ersterem scheitert. Ereignisse, welche während dem Spiel geschehen können, entscheiden zum Teil auch darüber, wie der Spieler sein Erlebnis in Floodland fortführen kann.

Als Spieler entscheidet man selbst, ob das Leben der Personen auf den Inseln einer Demokratie gleicht oder ob die Diktatur der Weg zum Ziel ist. man kann selbst Entscheidungen treffen und Gesetze festlegen, an welche sich die Leute zu halten haben. Ob diese dann allen zusagen, ist natürlich fraglich.

Durch die zufallsgenerierten Welten und unterschiedlichen Ereignisse soll Floodland einen großen Wiederspielwert besitzen. Wir sind gespannt und freuen uns auf den Steam-Release am 15. November 2022!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden