Auch in diesem Jahr ist der GAME Bundesverband wieder auf der in Köln stattfinden gamescom mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Auf etwa 400m² beteiligen sich 14 Partner aus den unterschiedlichsten Bereichen der Games-Branche.

Mit von der Partie sind deutsche Unternehmen aus dem Computerspiel-Entwicklungsbereich wie aerosoft, Infernum Productions, Head Up Games und Chimera Entertainment, welches jüngst den neuesten Teil der Angry Birds-Spiele vorgelegt hat. Der Publishing-Bereich wird durch EuroVideo Medien vertreten. Dazu finden sich Anbieter von für die Branche wichtigen Services wie Payment oder Server-Hosting. Auch der Partnerverband eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. ist mit am Gemeinschaftsstand präsent. Gemeinsam unterstreichen die beiden Verbände damit auch ihre enge Partnerschaft, die sich zum Beispiel auf Themen wie Internetsicherheit oder Jugendschutz bezieht – beides ein wichtiger Part bei der politischen Arbeit im Rahmen der „Digitalen Agenda“.

Schon traditionell veranstaltet der GAME ein Get-Together. Am Mittwoch ab 18:00 Uhr richten Marchsreiter Communications und Aerosoft einen bayrischen Abend aus, während am zweiten Abend ab 18.00 Uhr die spanische Agentur Best Vision eine spanisch-deutsche Liaison mit Schinken und Rotwein am Donnerstag folgen lässt.

Ebenfalls am Stand vertreten sind einige US amerikanische und internationale Partner. Die gamescom öffnet ihre Pforten am Mittwoch, den 13. August und schließt am 17. August 2014.

Thorsten Unger, Geschäftsführer des GAME Bundesverbandes der deutschen Games-Branche e.V., erläutert dazu: „Auch in diesem Jahr ist der GAME mit einem stattlichen Stand auf der gamescom vertreten. Wir unterstreichen auf diesem Wege die herausragende Bedeutung der Messe und beglückwünschen den BIU und die Koelnmesse für diese hervorragende Veranstaltung, die wir gerne ideell wie auch inhaltlich unterstützen. Der GAME als Verband aller wesentlichen Bereiche der deutschen Games-Branche und als mitgliederstärkster Branchenverband nutzt die gamescom als Plattform zur Kommunikation der für uns wichtigen Themen. Wir freuen uns auf Köln!“

Möglich gemacht wurde der Stand mit tatkräftiger Unterstützung unserer Mitglieder aerosoft, Marchsreiter Communications und Planet LAN, ohne deren Engagement der Stand in der jetzigen Form nicht möglich gewesen wäre.

Quelle: PM