gamescom 2023: Crown Wars: The Black Prince

Zur gamescom 2023 durften wir am Donnerstag den 24. August einen Blick auf den neuen Titel Crown Wars: The Black Prince von den Entwicklern Artefacts Studio und Publisher Nacon werfen.

Bei Crown Wars handelt es sich um ein taktisches, rundenbasiertes Rollenspiel mit leichten Fantasy Elementen, dass zur Zeit des 100 Jährigen Kriegs (1356) in Frankreich spielt. Crown Wars wird auf folgenden Plattformen zu Spielen sein: Nintendo Switch, Playstation 5, Microsoft Windows und der Xbox Series.

Der Spieler wird zum Herren eines Lehnsguts, welches als Hauptquartier des Spielers fungiert. Im Lehensgut wird der Spieler in der Lage sein neue Soldaten für die Gruppenbasierten Einsätze zu Rekrutieren, Ausrüstung sowie Aussehen für eben jene anzupassen als auch deren Fähigkeiten zu verbessern.

Bei der Rekrutierung stehen den Spieler verschiedene Klassen zur Auswahl, wie beispielsweise ein Druide, der mit einem Tiergefährten kämpft, einen Ritter in voller Rüstung und viele weitere.

Jeder Soldat erfüllt verschiedene Rollen auf dem Schlachtfeld. Während ein Ritter eher als typischer Frontline-Tank agiert, schleicht sich ein Schurke eher von hinten an, um großen Schaden an seinen Feinden zu verursachen. Die Soldaten werden beim Start eines jeden Einsatzes von dem Spieler neu zusammengestellt, wenn der Spieler also mit vier Rittern in die Schlacht ziehen möchte, kann er dies tun. Doch sollte der Spieler immer den Zustand der Soldaten im Auge behalten, denn sterben diese im Kampf, sind sie für immer verloren.

Die Kämpfe werden auf in Rastern aufgeteilte Gebietskarten ausgetragen. Jeder Soldat kann sich in einem bestimmten Bereich bewegen und Aktionen ausführen. Am Zielort angekommen steht der Spieler noch vor der Wahl in welche Richtung er seinen Soldaten sehen lassen möchte. Die Richtung in die ein Soldat sieht bestimmt welchen Bereich dieser Abdeckt und erlaubt es ihm unter bestimmten umständen einen zusätzlichen Angriff auszuführen. Die Soldaten können auch mit dem Gebiet interagieren, wie beispielsweise mit Ballisten die auf dem Schlachtfeld verteilt sind. Diese besonderen Interaktionen bieten den Soldaten zugriff auf neue Aktionen. Im Beispiel der Balliste, ist der Soldat, der die Balliste bemannt, in der Lage mit ihr auf Feinde zu Schießen.

Das Ziel jeder Mission, wird vor Beginn in der Burg im Lehnsgut beschrieben.

Wir bedanken uns bei Nacon und Artefacts Studio, das wir uns Crown Wars: The Black Prince ansehen durften.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden