Granblue Fantasy: Relink verkauft sich bereits über eine Million mal weltweit

Quelle: Cygames

Publisher und Entwickler Cygames verkündet, dass Granblue Fantasy: Relink weltweit mehr als eine Million mal verkauft wurde (einschließlich aller physischen und digitalen Editionen). Granblue Fantasy: Relink ist erhältlich auf PlayStation 5, PlayStation 4 und Steam und hat diese Verkaufszahlen elf Tage nach dem Release am 1. Februar erzielt.

Spieler können sich bereits jetzt auf eine neue Quest, neue spielbare Charaktere und weitere Überraschungen freuen, die in geplanten Updates ab März folgen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Über Granblue Fantasy: Relink

In Granblue Fantasy: Relink stellen sich Spieler Echtzeit-Kämpfen mit einer Gruppe von bis zu vier Charakteren. Dabei können sie aus einer Vielzahl von Charakteren wählen, jeder mit seinen einzigartigen Waffen, Fähigkeiten und Kampfstilen.

Egal ob Spieler lieber schnell Knöpfe drücken oder jeden Angriff präzise planen, jeder Stil kommt auf seine Kosten. Die Unterstützungsmodi machen Granblue Fantasy: Relink für Fans aller Spielstärken zugänglich. Der vollständige Assistenzmodus übernimmt alle wesentlichen Aspekte des Kampfs, wenn er aktiviert ist.

Granblue Fantasy: Relink bietet sowohl ein Einzelspieler-Erlebnis als auch kooperative Online-Multiplayer-Action. Spieler können sich mit anderen zusammenschließen, um mehr als 100 Quests mit verschiedenen Zielen und Feinden zu bewältigen.

Story

Granblue Fantasy spielt im Himmelreich, einer Welt, in der unzählige Inseln schweben. Spieler übernehmen die Rolle des Kapitäns einer Himmelsfahrer-Crew, der sich ein rauflustiger kleiner Drache namens Vyrn und ein junges Mädchen mit geheimnisvollen Kräften namens Lyria anschließen. Gemeinsam segeln sie mit einer bunten Besatzung nach Estalucia, einer sagenumwobenen Insel jenseits der Grenzen des Himmels.

Im Himmelsreich Zegagrande werden die Inseln von mächtigen Kreaturen bewacht, die als Ur-Bestien bekannt sind, und die Winde erzählen von einer geheimnisvollen Organisation, die als Kirche von Avia bekannt ist. Spieler enthüllen ein Netz von Intrigen, das weit über die Grenzen von Zegagrande hinausreicht, und nehmen an einem Kampf um das Schicksal des Himmelsreichs selbst teil.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein