Quelle: Square Enix

Ein neues Kapitel in der Geschichte des renommierten MMORPGs FINAL FANTASY XIV Online beginnt heute mit Patch 6.1, betitelt „Newfound Adventure“, dem ersten großen Inhalts-Update seit der Veröffentlichung von Endwalker.

Der jüngste Patch setzt eine neue Geschichte für Krieger des Lichts in Szene und bietet neben einer Vielzahl neuer Inhalte zudem Verbesserungen, um die Einzelspielererfahrung zugänglicher zu machen. Im Zuge dieser Änderungen wurden unter Anderem einige Inhalte des Hauptszenarios abgewandelt. Darüber hinaus wird es der neu implementierte Inhaltshelfer möglich machen, auf vier Spieler*innen ausgelegte Dungeons und Prüfungen des Hauptszenarios von A Realm Reborn (2.0) zusammen mit einer Gruppe von NPCs abzuschließen. Außerdem wurde eine grundsätzliche Überarbeitung von Kap Westwind und späteren Prüfungen durchgeführt, um sie zugänglicher für neue Spieler*innen zu gestalten und auf eine Einzelspielererfahrung zuzuschneiden. Der Inhaltshelfer wird zudem in zukünftigen Updates erweitert, sodass auch die Inhalte von Patch 2.x, die Erweiterung Heavensward sowie weiterführende Inhalte unterstützt werden.

Der vollständige Trailer für Patch 6.1 kann hier angesehen werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Patch 6.1 wartet des Weiteren mit einer Fülle neuer Spielinhalte auf, welche Spieler*innen bei ihren neu entdeckten Abenteuern auskosten können. Weitere Details zu diesen Inhalten werden im Folgenden aufgeführt:

  • Aufträge des Hauptszenarios – Patch 6.1 eröffnet nach dem Abschluss der preisgekrönten Geschichte von Endwalker ein neues Kapitel für Krieger des Lichts.
  • Neue Rollenaufträge – Eine weitere Geschichte wird nach dem Abschluss aller Rollenaufträge aus Endwalker spielbar sein.
  • Inhaltshelfer für A Realm Reborn – Spieler*innen können nun Dungeons und Prüfungen aus A Realm Reborn (2.0) zusammen mit einer Gruppe von NPCs abschließen.
  • Neuer Dungeon – Spieler*innen wird als Teil des Hauptszenarios von Patch 6.1 ein weiterer Dungeon geboten.
  • Neue Prüfung: Eschatos – Endsängerin – Fans können sich einer neuen, extrem schwierigen Prüfung stellen, „Eschatos – Endsängerin“.
  • Neue Traumprüfung: Heldenlied von Ultima – Der Kampf gegen die legendäre Waffe kann in dieser albtraumhaft schweren Herausforderung erneut durchlebt werden.
  • Neuer Allianz-Raid: Mythen Eorzeas – Der erste Teil einer brandneuen 24-Spieler Allianz-Raid-Serie. „Mythen Eorzeas (Teil 1) Im Reich der Götter: Aglaia“ wird Spieler*innen göttlichen Herausforderungen unterziehen, denn es gilt, die Geheimnisse der als „die Zwölf“ bekannten Gottheiten zu lüften.
  • Neuer PvP-Inhalt: Crystalline Conflict – Crystalline Conflict ist ein klein angelegter PvP-Inhalt für alle Spieler*innen, die mindestens Stufe 30 erreicht haben. Außerdem werden mit Patch 6.1 Anpassungen der PvP-Kommandos und ein neues Belohnungssystem implementiert.
  • Wohngebiet Empyreum – Grundstücke in Empyreum, dem neuen Ishgarder Wohngebiet, werden ab sofort zum Verkauf angeboten.
  • Abenteurerpässe (Beta-Version) – Charakterprofile und Passdesigns können mithilfe der Abenteurerpässe erstellt und persönlich gestaltet werden. Charakterprofile können nun mit Spielerinformationen wie Lieblingsjob und -titel, Profilbild, bevorzugtem Spielstil, aktiver Spielzeit und mehr bereichert werden.
  • Portraits (Beta-Version) – Das Antlitz eines jeden Kriegers des Lichts kann mit individuell anpassbaren Posen, Bewegungen, Kamerawinkeln, Hintergründen, Rahmen, Belichtung und vielem mehr voll zur Geltung gebracht werden. Eine Auswahl verschiedener Portraits kann gespeichert werden, um im Abenteurerpass zum Einsatz zu kommen.
  • Der Reisekodex – Eine Sammlung von Informationen über Charaktere und Spielbegriffe bis zu Patch 6.0, die dem Kodex während des Hauptszenarios von Patch 6.1 hinzugefügt werden. Neue Einträge vervollständigen den Reisekodex im Verlauf der Geschichte.
  • Aktualisierungen für Neues Spiel+ – Spieler*innen können ab sofort bereits abgeschlossene Aufträge, Filmsequenzen und Schlachten aus Endwalker und einem Teil von Patch 6.1 erneut erleben, ohne dabei ihren derzeitigen Charakter oder ihre Stufe einzubüßen.
  • Neue Ausrüstung und Reittiere: Zusammenarbeit mit GARO – Die von der erfolgreichen japanischen Fernsehsendung GARO inspirierten Ausrüstungsgegenstände für PvP sind mit Patch 6.1 abermals im Spiel zu erhalten. Besondere Reittiere und Ausrüstungsgegenstände im Stil der vom legendären Charakterdesigner Keita Amemiya geprägten Show können so von Spielern ergattert werden. Auch neue Jobs, die mit Shadowbringers und Endwalker hinzugefügt wurden, können die Ausrüstungsgegenstände dieser Zusammenarbeit anlegen.
  • Sonstige Aktualisierungen – Weitere Inhalte und Aktualisierungen wurden mit der Veröffentlichung von Patch 6.1 hinzugefügt, inklusive Job-Anpassungen, neue Frisuren für Hrothgar, zusätzliche Projektionsplatten, die Fähigkeit, Gegenstände aus dem FINAL FANTASY XIV Online Store anzuprobieren und mehr.

Die vollständigen Details zu Patch 6.1 können auf der Webseite eingesehen werden.

Spieler*innen können sich überdies auf noch weitere spannende Inhalte im Zuge der 6.1x Patch-Serie freuen, inklusive:

  • „Tatarus Großunternehmung“ (Patch 6.1x) – Das Rampenlicht fällt in dieser neuen Nebenauftragsserie auf Tataru.
  • Drachenkrieg (fatal) (Patch 6.11) – Spieler werden sich den furchterregenden Schlachten des Drachenkriegs in einer neuen Schwierigkeitsstufe stellen können.
  • Hildibrands Fälle (Patch 6.15) – Der sagenhafte Kriminologe und seine Freunde kehren in einer weiteren Nebenauftragsserie zurück, die mit Patch 6.15 beginnt.
  • Neue Wunschlieferungen (Patch 6.15) Handwerker und Sammler werden neue Wunschlieferungen für Ameliance Leveilleur erledigen und so Belohnungen verdienen können.
  • Neue Stammesaufträge (Patch 6.15) Neue Aufträge des Stammes der Arkasodara für Kampfklassen und Jobs aller Arten werden hinzugefügt.
  • Reise zwischen Datenzentren (Patch 6.18) – Spieler*innen werden zwischen Welten verschiedener logischer Datenzentren innerhalb desselben physischen Datenzentrums reisen können.
  • Omega: Jenseits des Risses (Patch 6.1x)
  • Und vieles mehr…

Mehr Informationen zu allen Inhalten, die hinzugefügt werden, gibt es auf der Promo-Seite für Patch 6.1.

Das saisonale Ereignis der Wundereiersuche beginnt morgen, dem 13. April, und wird noch bis zum 27. April neue Aufträge mit sich bringen, die mit exklusiven Belohnungen für teilnehmende Spieler*innen winken. Spieler*innen, die bei der Wundereiersuche mitmachen, werden die vor Vorfreude hopsende Jihli Aliapoh vorfinden, die es nicht erwarten kann, das Wunder des diesjährigen Ereignisses zu besprechen. Wer es schafft, ihren Auftrag abzuschließen, wird neue Spielgegenstände ergattern können, inklusive des Wunderhäschen-Begleiters, des Emotes „Ei essen“ sowie des Wundereiersuche-Korbs und des Möbelstücks „Wundereiersuche-Mobile“. Weitere Informationen zur Wundereiersuche können auf der Promo-Seite gefunden werden.

Zu guter Letzt kündigte SQUARE ENIX Details zum Verkauf hochwertiger, von FINAL FANTASY XIV inspirierten Produkten an, die in Zusammenarbeit mit Fender Musical Instruments Corporation („Fender“) entstanden sind. Die während der ersten Zusammenarbeit geschaffene FINAL FANTASY XIV STRATOCASTER-Gitarre besticht durch Sonderheiten wie einer kristallinen Musterung und einem speziell gestalteten Griffbrett, und wird ergänzt durch einen klassischen, eigens modellierten Gitarrenkoffer, der mit dem FINAL FANTASY XIV-Logo verziert ist. Die zweite Schöpfung dieser Zusammenarbeit ist ein Satz Gitarren-Plektren im FINAL FANTASY XIV Kristall-Design, welcher fünf Plektren enthält – eines für jede der bestehenden Erweiterungspakete für FINAL FANTASY XIV.

Die FINAL FANTASY XIV STRATOCASTER-Gitarre ist jetzt auf der Fender Webseite und bei ausgewählten Einzelhändlern in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika erhältlich. In den USA wird sie ab Mai 2022 angeboten.

Die Fender x FINAL FANTASY XIV Gitarren-Plektren im Kristall-Design werden ab Mai 2022 auf der Fender Webseite und bei ausgewählten Einzelhändlern in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und den USA erhältlich sein.

Dies ist der perfekte Zeitpunkt für Neueinsteiger, ihr Abenteuer in der von der Kritik gefeierten Geschichte von FINAL FANTASY XIV Online zu beginnen, welches insgesamt mehr als 25 Millionen registrierte Spieler verzeichnen kann. Die kostenlose Testversion enthält nun alle Inhalte von A Realm Reborn, die gesamte Erweiterung Heavensward (und Updates bis zu Patch 3.56) sowie ein weiteres spielbares Volk (Au Ra) und drei zusätzliche spielbare Jobs (Dunkelritter, Astrologe und Maschinist). Nutzer der kostenlosen Testversion können sich auf hunderte Stunden preisgekrönten Spielspaß und Geschichten, gleichwertig mit zwei vollständigen FINAL FANTASY-Spielen, ohne zeitliche Begrenzung freuen. Weitere Informationen sind hier erhältlich.

Weitere Informationen zu FINAL FANTASY XIV: Endwalker können auf der offiziellen Webseite gefunden werden.