Bereits vor knapp zwei Wochen hatten wir darüber berichtet, dass Netflix als auch HBO sowie Amazon Interesse an einer Herr der Ringe Serie haben.

Der Deal scheint perfekt, denn nun hat sich wohl der finanzstarke Versandgigant durchgesetzt und nichts steht dem mehr im Wege. Immerhin hat man schon mit PRIME eine enorm große Kundenbasis, bei welcher dann die Serie wohl bestens aufgehoben wäre.

Allerdings wird die Serie nicht nochmals die selbe Geschichte erzählen, welche bereits durch Peter Jackson weltweit mit sehr großem Erfolg in den Kinos zu sehen war.

Damit grenzt man das Ganze durch Spekulationen aktuell wohl so ein, dass man die Geschehnisse zwischen „Der Hobbit“ und „Herr der Ringe“ aufgreifen könnte. Oder man geht sogar auf Ereignisse von vor „Der Hobbit“ ein. Wer weiß dass schon. Auf aktuelle Charaktere der Kinoverfilmungen dürfte man dann wohl eher weniger treffen.

Der Coup erzielt Einigkeit und sorgt auf allen Seiten für Begeisterung.

„Wir freuen uns, dass Amazon, mit seinem langjährigen Engagement für Literatur, die Heimat der allerersten Fernsehserie für ‚Der Herr der Ringe ist‘, sagte Matt Galsor, ein Vertreter der Tolkien Erben und HarperCollin. „Sharon und das Team der Amazon Studios haben außergewöhnliche Ideen, wie man bisher nicht erzählte Geschichte, die Tolkiens originale Werken als Grundlage haben werden, auf die Bildschirme bringen kann.“