Monkey Bay startet in die Open Beta

Quelle: upjers.com

Die verrückte Piratenwelt von Monkey Bay ist bereit für die ersten Tester. upjers, der Entwickler und Publisher von beliebten Browsergames, und Jo-Mei bringen das neue Kampf-Strategie-Spiel in die Closed Beta. Nun warten sie gespannt auf das Feedback der Tester.

In Monkey Bay werden die Betatester Herr über ihre eigene einsame Insel. Dort erheben sie sich zum Piratenfürsten über Affen, Hühner und Zombies und gründen ihre eigene Seeräuber-Siedlung. Zudem können sie Rohstoffe, wie Gold und Diamanten, anhäufen und ihre Reichtümer mehren.

 

Doch schon bald streben die mächtigen Piraten nach viel mehr. Sie heuern eine Crew an und schicken sie auf Eroberungstour. Die bunt zusammen gewürfelte Truppe aus Menschen, Affen, Hühnern und Zombies stürzt sich auf die umliegenden Inseln. Dort können sie große Schätze erbeuten und den Ruhm ihres Herrn vergrößern.

Doch Vorsicht: Auch die anderen Inselbesitzer würden sich zu gern an den großen Reichtümern bedienen. Jeder kämpft gegen jeden, um zum größten Piratenfürsten aufzusteigen. Deshalb sollte ein erfolgreicher Pirat auch mal einstecken können – oder seine Insel mit den richtigen Verteidigungsanlagen schützen.

Spannende Echtzeitkämpfe, der Wettstreit mit anderen Spielern und die amüsanten Grafiken machen Monkey Bay zu einem Strategiespiel mit Spielspaß-Garantie. Damit die Spieler die lustige Piratenwelt jederzeit besuchen können, entwickeln upjers und Jo-Mei zeitgleich zum Browsergame auch eine App.

Die wilde Inselwelt ist ab sofort für die ersten Tester geöffnet. Sie können kräftig mithelfen, alle Features noch einmal zu optimieren. Im Laufe der Closed Beta wird upjers noch weitere Betakeys verschicken. Gerne nehmen wir noch Anmeldungen dafür auf der Monkey Bay-Website entgegen.

PM_MonkeyBay_ClosedBeta

Über Jo-Mei

Jo-Mei, im November 2009 gegründet, ist ein unabhängiger Entwickler von Computerspielen, insbesondere Browserspielen, mit Firmensitz in Berlin. Gründer sind Cornelia Geppert und Boris Munser. Unter anderem entwickelten sie Spiele für Kunden wie Ubisoft, Gazprom, BMW und die Telekom. Einen Namen machten sie sich vor allem dadurch, dass sie upjers, einen weltweit führenden Publisher von Browserspielen, bereits mit ihrem ersten Prototypen für eine langfristige Kooperation gewinnen konnten.

Über upjers:


upjers
, 2006 gegründet, ist einer der führenden Entwickler und Publisher von Browserspielen mit Firmensitz in Bamberg. Über 70 Millionen Spieler weltweit haben sich bereits für ein Spiel von upjers registriert. Das abwechslungsreiche Portfolio umfasst Action-, Strategie- und Social Games gleichermaßen und bietet Spielspaß für alle in mehr als 26 Sprachen. Browsergames von upjers treffen den Nerv der Zeit und bieten Motivation, Leidenschaft und Spannung auf hohem Niveau: Auszeichnungen wie „Browsergames des Jahres“ und „MMO Of The Year“ bestätigen das! Ob als Mitarbeiter oder als Teil der Community: Willkommen ist, wer Spiele liebt.

Quelle: PM