Quelle: Gameforge

Ab heute haben Spieler des Weltraum-MMOs OGame die Möglichkeit, ihre Flotten und Ressourcen auch über Smartphones und Tablets im Blick zu behalten. Heute läutet Publisher Gameforge nämlich die Beta-Phase zur neuen Mobile-Version des Strategie-MMO-Klassikers ein, der seit fast 20 Jahren die Gaming-Community auf dem PC in seinen Bann zieht. ​

Künftig werden alle Spieler OGame geräteübergreifend spielen können: ob zu Hause auf dem PC oder unterwegs auf dem Smartphone. Damit die App auf iOS- und Android-Systemen reibungslos läuft und alle wichtigen Funktionen auch in der Mobile-Version komfortabel nutzbar sind, startet die App zunächst in eine öffentliche Testphase, an der interessierte Spieler teilnehmen und ihre Eindrücke und Verbesserungsvorschläge mit den Entwicklern teilen können.

Um an der OGame Mobile-Beta für iOS teilzunehmen, benötigen Spieler zunächst die kostenlos verfügbare App TestFlight, die über den App Store bezogen werden kann. Die Android-Version ist unter diesem Link kostenlos erhältlich.

Die Anzahl der Downloads ist limitiert, so dass möglicherweise nicht alle Spieler von Beginn an der Testphase teilnehmen können. Jedoch wird die maximale Anzahl der möglichen Teilnehmer kontinuierlich erhöht.

Weitere Infos zur Beta-Version und zur Verknüpfung bestehender OGame-Accounts mit der App findet ihr hier auf die Webseite.

Zum Release wird die neue OGame-App das vollwertige Spielerlebnis der PC-Version und die Inhalte der kommenden umfangreichen Erweiterung „Lebensformen“ bieten. Zum ersten Mal in der 20-jährigen Geschichte von OGame werden Spieler in der Lage sein, Lebensformen wie Menschen, Rock’tal, Mechas und Kaelesh auf ihren Planeten anzusiedeln und ihre Technologien zu erforschen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden