Quelle: Wargaming

World of Tanks ist mehr als purer Stahl und geballte Feuerkraft – es geht um Taktiken und die richtigen Strategien. Und genau in diesem Punkt schaltet World of Tanks jetzt einen Gang hoch: Die Spieler können die Kunst der Strategie im neuen Event seit heute bis Anfang Mai meistern.

Das Event besteht aus zwei Formaten für Tier X-Fahrzeuge: 1vs1 und 1vs7. Beim 1vs1-Format kämpfen zwei Strategen ganz im Stil klassischer Echtzeitstrategiespiele (RTS) mit jeweils sieben zur Verfügung stehenden Fahrzeugen um die Vorherrschaft auf dem Schlachtfeld. Im 1v7-Format hingegen treten sieben Panzerfahrer gegen einen einzelnen Strategen und die von dem Strategen gelenkten Fahrzeuge an. Der 1v1-Modus ist ab heute verfügbar und ermöglicht es den Spielern, sich mit dem Event und seinen Feinheiten vertraut zu machen, bevor der 1v7-Modus am 25. April erscheint. Und egal auf welcher Seite ein Spieler landet, ob Stratege oder Panzerfahrer, der Weg zum Sieg ist derselbe: Zerstöre alle gegnerischen Fahrzeuge oder erobere die Basis.

Beide Rollen unterscheiden sich stark voneinander: Wer die Aufgabe des Strategen hat, befehligt einen Trupp von sieben KI-gesteuerten Tier-X-Fahrzeugen, die unabhängig voneinander operieren, während der Stratege entsprechende Befehle erteilt. Er kann Routen für seine Fahrzeuge festlegen und sogar das Schlachtfeld aus der Vogelperspektive beobachten.  Im Gegensatz zu den Panzern verfügt der Stratege über Verteidigungen an festen Positionen, die als unabhängige Kampfeinheiten agieren. Während der Partien kann der Stratege auch jederzeit die Kontrolle über eines der sieben Fahrzeuge seines Trupps übernehmen und sie individuell befehligen.

Beide Seiten haben vor dem Gefecht nur eine Minute Zeit, um ihre Taktik festzulegen und sich vorzubereiten. Diese 60 Sekunden spielen eine entscheidende Rolle für den Ausgang des Matches. Die Strategen können diese Zeit nutzen, um ihre Fahrzeuge aufzustellen und ihre Verteidigung einzurichten, während die Panzerkommandanten Rollen zuweisen, die zu ihren Fahrzeugen passen, und darüber nachdenken, welche Wege ihre Hauptrouten sein sollten. Spieler, die am Kunst der Strategie-Event teilnehmen, haben Zugang zu zwei täglichen Missionen für beide Rollen, also insgesamt vier Tagesmissionen. Durch das Abschließen der täglichen Missionen können die Spieler Belohnungen für das Event abstauben, zu denen Tarnungen, Schriftzüge, Abzeichen und fünf einzigartige, voll ausgebildete Besatzungsmitglieder gehören, die alle mit „Waffenbrüder“ als Null-Perk und genügend Besatzungs-EP zum sofortigen Erlernen einer weiteren Fähigkeit nach Wahl des Spielers bereitstehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Informationen zum Kunst der Strategie-Event finden Sie auf der offiziellen Webseite.