Mudbound bei NETFLIX: Offizieller Trailer zum imposanten Südstaatendrama von Regisseurin Dee Rees

Der offizielle Trailer zum mitreißendsten Film des Jahres - ab dem 17. November 2017 exklusiv auf Netflix

(Quelle: Netflix)

Meisterregisseurin Dee Rees bringt den amerikanischen Süden der 1940er Jahre auf eindrucksvolle in die Gegenwart zurück. Basierend auf dem internationalen Romanbestseller von Hillary Jordan erzählt Mudbound die gleichermaßen zeitgemäße wie zeitlose Geschichte zweier Familien – eine schwarz, die andere weiß – vereint durch das gemeinsame Ackerland im Mississippi Delta der Jim Crow-Ära.

Ein hochkarätiges Ensemble, u.a. mit Carey Mulligan (Suffragette: Taten statt Worte, Am grünen Rand der Welt), Jason Clarke (Terminator: Genisys, Kind 44), Jason Mitchell (Detroit, Straight Outta Compton), Mary J. Blige (Empire, How to Get Away with Murder), Rob Morgan (Stranger Things, Marvel’s The Defenders), Jonathan Banks (Better Call Saul, Breaking Bad) und Garrett Hedlund (Die irre Heldentour des Billy Lynn, Pan), erfüllt die vielschichtigen Beziehungen zwischen den Familien McAllan und Jackson mit Leben.

Regisseurin Rees konnte sich bei der Produktion auf ein erstklassiges Team verlassen, darunter viele weibliche Crewmitglieder in leitenden Positionen. Unter anderem wirkten Kamerafrau Rachel Morrison, Cutterin Maka Kamitsuna, Komponistin Tamar-kali, die Oscar®-nominierte Toningenieurin Pud Cusack und Angie Wells als Verantwortliche für die Maske mit. Gemeinsam beleuchten sie ein kaum bekanntes, aber faszinierendes Kapitel der amerikanischen Geschichte.

Über MUDBOUND

Mudbound erzählt die Geschichte der McAllan Familie, die gerade erst von der friedlichen Zivilisation in Memphis in das Mississippi Delta gekommen ist – unvorbereitet auf die harten Bedingungen des Lebens auf der Farm. Während Henry (Jason Clarke) große Visionen für seine Familie und das neue Leben hat, fällt es seiner Frau Laura (Carey Mulligan) zunehmend schwer, seinen Glauben an die Zukunft zu teilen. Auf demselben Grund leben die Pächter Hap und Florence Jackson (Rob Morgan, Mary J. Blige), die seit Generationen das Land bewirtschaften. Sie tun ihr Bestes, um sich einen kleinen Traum im selbstbestimmten Leben zu erfüllen – trotz der auferlegten sozialen Grenzen, die ihnen gegenüberstehen.

Eine vorsichtige Freundschaft zwischen den Kriegsheimkehrern Jamie McAllan (Garrett Hedlund) und Ronsel Jackson (Jason Mitchell) fordert schließlich die brutale Realität im Süden der Rassendiskriminierung heraus…