gamescom 2016: Focus Home Interactive – Space Hulk Deathwing

Auf der diesjährigen gamescom 2016 haben wir uns natürlich bei Focus Home Interactive auch Space Hulk Deathwing angeschaut.

Wir bekamen hinter verschlossenen Türen eine Hands-off Präsentation zu sehen, welche uns das Gameplay des Spiels näher erläutert hat.

Space Hulk – Deathwing wurde von dem Streum On Studio auf Basis der Unreal Engine 4 entwickelt und ist ein First-Person-Shooter. Erfahrungen und Ideen hierfür entstammen dem klassischen Brettspiel Space Hulk von Games Workshop, welches im Universum von Warhammer 40.000 spielt.

Der Spieler steuert einen Space Marine Terminator, welcher der geheimen und gefürchteten Firma der Deathwing angehört. Das Spiel ist als kooperativer Multiplayer Shooter vorgesehen, welcher bis zu 4 Spielern zusammen ins Gefecht stürzen lässt. Sollten keine menschlichen Mitstreiter zur Verfügung stehen, übernimmt die KI die drei anderen Mitstreiter. Diesen kann man Befehle erteilen, welche diese dann auch umsetzen, um sich so den Weg durch das Raumschiff zu bahnen. Die gesamte Kampagne soll laut Aussage der Entwickler über 10 Stunden umfassen.

Erscheinen soll das Spiel im November 2016 für den PC.

[one_third]

https://youtu.be/V5KKNKctddk

[/one_third][one_third]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[/one_third][one_third_last]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[/one_third_last]

Quelle: Focus Home Interactive