gamescom 2016: Deep Silver

Bei unserem Besuch bei der diesjährigen gamescom 2016 konnten wir auch bei Deep Silver weitere Eindrücke zu Constructor HD gewinnen.

Die Wiedergeburt eines Klassikers ist in der heutigen Zeit keine Seltenheit mehr. Dies dachte man sich wohl auch bei Constructor, welches aus dem Jahr 1997 stammt und noch auf MS-DOS veröffentlicht wurde. Das Spiel wurde von System 3 entwickelt und von Acclaim vertrieben.

Bei dieser Hands-off Präsentation sahen wir zu, wie man mit Planung und etwas Gewalt eine Siedlung anlegt und diese mit der Zeit vergrößert. Ein Tutorial wir einem zu Beginn eine Hilfestellung geben, Übersetzungen in verschieden Sprachen werden ebenfalls noch vor Release erfolgen.

Constructor HD wird sowohl als Single- als auch Multiplayer für Spielvergnügen sorgen.

Der Beginn erfolgt mit dem HQ (Hauptquartier/Headquarter), welches das erste Gebäude ist. Man spielt gegen vier Gegner, wovon drei durch die Computer KI übernommen werden. Mit der Zeit schaltet man zusätzliche Gebäude frei. Die Häuser, welche im Besitz sind bieten wertvolle Informationen und Aufgaben. Diese gilt es zu erfüllen, um weitere Fortschritte erzielen zu können.

Man muss ebenfalls seine Mieter zufriedenstellen um so in der Wohngegend weiterhin Ruhe und Ordnung zu haben. Sollte dies nicht gelingen, kann man mit Hilfe von einem Schlägertrupp dem Ganzen etwas nachhelfen. Ebenso kann man durch eine verpfuschte Klempnerarbeit einen Rohrbruch verursachen, dass einem lästigen Mieter wohl gar nicht gefallen wird. Von diesem kann man sich sogar überzeugen, weil man sich die Gebäude bis ins kleinste Detail anschauen kann. Der Einsatz von Unerwünschten ist dann auch eine der Kernspielmechaniken. Egal ob man Schläger die Nachbarschaft terrorisieren lässt, eine Truppe Hippies zum Sit-In auf gegnerische Grundstücke schickt, der unfähige Handwerker die Gasleitung „repariert“ oder die kriminelle Unterwelt in das Geschäft einbezieht, es gibt unzählige Möglichkeiten, den Mitspielern das Leben zur Hölle zu machen. Stehen Schläger mit einer Schutzgelderpressung ins Haus? Wieso schickt man dem Gegner dann nicht eine Horde wahnsinniger Clowns, um ihn in die Knie zu zwingen!

[tie_slideshow]

[tie_slide] Constructor_HD_screenshots_01 [/tie_slide]

[tie_slide] Constructor_HD_screenshots_06 [/tie_slide]

[tie_slide] Constructor_HD_screenshots_05 [/tie_slide]

[tie_slide] Constructor_HD_screenshots_04 [/tie_slide]

[tie_slide] Constructor_HD_screenshots_03 [/tie_slide]

[tie_slide] Constructor_HD_screenshots_02 [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

Weitere Informationen über das Spiel entnimmt man der offiziellen Webseite.

Erscheinen wird das Spiel Anfang 2017 für die PS4, die XBOX One, den PC und Mac.

Quelle: gamescom 2016, Deep Silver