Bei Taleworlds konnten wir uns auf der gamescom dieses Jahr ebenfalls ein Spiel präsentieren lassen!

Mount & Blade II: Bannerlord

Bei Mount & Blade II: Bannerlord handelt es sich um ein reine Strategie-Spiel, bei welchem der Spieler die Konsequenzen bei Entscheidungen beachten muss. Bei Gegnern hat man als Spieler die Auswahl, ob man das Parlé Recht nutzen oder angreifen möchte. Werden bei einem Angriff Gebäude oder ähnliches zerstört, müssen diese erst einmal wieder aufgebaut werden, was natürlich auch einiges an Zeit in Anspruch nehmen kann.

In Mount & Blade II: Bannerlord erwarten euch große Armeen, der berittene Kampf und einige neue bzw. verbesserte Kampffunktionen wie Blocken und Ausweichen. Falls man als Spieler seine Truppen kommandieren möchte, muss man die Flagge an den jeweiligen Punkt setzen. Am Ende eines jeden Krieges erscheint auch eine Statistik, die dem Spieler zeigt, wieviel Verluste er und der Gegner hinnehmen mussten, aus welcher Gruppe diese stammen etc.Natürlich ist es auch möglich, Frieden zu schließen. Dies kostet aber Geld oder Ressourcen. Achtet also darauf, ob es euch den jeweiligen Betrag wert ist!

Man sieht auf dem Bildschirm die gegnerische Gruppenbewegung und kann seine eigenen Truppen bei Bedarf auch passend zur Verteidigung positionieren. Es gibt auch Rammböcke oder Soldaten, die an der Leiter auf die Burgmauer klettern wollen. Beides kann man verhindern oder auch hinauszögern, wenn man diese Soldaten abschießt. Bei dem Rammbock wird dieser so verlangsamt und bei der Leiter besteht die Möglichkeit, diese dann umzustoßen. Nach dem Krieg sieht man auch grafisch die Verwüstung der näheren Umgebung.

[tie_slideshow]

[tie_slide] Bannerlord (1) [/tie_slide]

[tie_slide] Bannerlord (2) [/tie_slide]

[tie_slide] Bannerlord (3) [/tie_slide]

[tie_slide] Bannerlord (4) [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

Mount & Blade II: Bannerlord hat noch kein genaues Releasedatum und soll vorerst nur für den PC erscheinen!

Wir bedanken uns bei Taleworlds für die Präsentation auf der diesjährigen gamescom!

Quelle: gamescom, Taleworlds