Daedalic auf der E3 2016

Im Rahmen der E3 2016 kündigt Daedalic Entertainment das dystopische 3D Abenteuer State of Mind an und präsentiert spannende Neuigkeiten rund um bereits angekündigte, aber noch nicht erschienene Spiele.

State of Mind

State of Mind ist ein futuristischer Thriller aus der Feder von Martin Ganteföhr, der sich bereits mit außergewöhnlichen Spielen als herausragender Computerspielautor etabliert hat. Das dystopische 3D Abenteuer vereint zwei unterschiedliche und frei erkundbare Welten. Mehrere spielbare Charaktere sowie die realistische Low Poly-Optik lassen den Spieler in eine düstere, aber realistische Zukunftsvision eintauchen.

Daedalic Entertainment veröffentlicht State of Mind im ersten Quartal 2017 für PC, Mac, Linux sowie PlayStation 4 und Xbox One.

State of Mind

Shadow Tactics: Blades of the Shogun

Daedalic Entertainment und Mimimi Productions entwickeln gemeinsam Shadow Tactics: Blades of the Shogun, ein Echtzeit-Taktikspiel mit Stealth-Elementen. Das Spiel ist ein besonderer Ableger des Genres: Er spielt im Jahre 1615 der Edo-Ära Japans. In rund 25 Spielstunden stellen sich fünf Charaktere kniffligen Missionen, wobei sich die Expertise der Protagonisten grundlegend voneinander unterscheidet. Nur wer die Stärken und Schwächen der Charaktere kennt und im Team taktisch klug vorgeht, kann den hohen Schwierigkeitsgrad meistern.

Shadow Tactics: Blades of the Shogun wird im vierten Quartal 2016 für PC, Mac, Linux sowie PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Shadow Tactics

The Long Journey Home

Das Space Exploration RPG ist das erste Projekt von Daedalic Entertainment Studio West und steht unter der kreativen Leitung von Andreas Suika. In komplett prozedual auf der Unreal 4 Engine geschaffenen Welten muss der Spieler seinen Weg nach Hause finden, mit wenig Unterstützung von freundlichen – und weniger freundlichen – Alienrassen und stets knappen Ressouren außer seinem eigenen Verstand.

Daedalic Entertainment Studio West veröffentlicht The Long Journey Home in der zweiten Jahreshälfte von 2016 für PC, Mac, Linux sowie PlayStation 4 und Xbox One.

The Long Journey Home

Crazy Machines 3

Crazy Machines 3 ist das neueste Spiel der international preisgekrönten Physik-Puzzle-Serie und wird von Daedalic Entertainment und dem Leipziger Entwickler FAKT Software präsentiert. Das Spiel baut auf der erfolgreichen Basis von Crazy Machines auf, mit brandneuen Gameplay- und Community Features und hyperrealistischen Simulationselementen, die es zum fortschrittlichsten und umfangreichsten Puzzle- und Physik-Spiel aller Zeiten machen.

Crazy Machines 3 wird Mitte 2016 für PC, Mac und Linux erscheinen.

Crazy Machines 3

AER

Daedalic Entertainment und der schwedische Entwickler Forgotten Key haben die Messebesucher mit dem mystischen 3rd-Person Exploration Adventure AER hoch in die Lüfte geschickt. In der frei erkundbaren Welt kann Protagonistin Auk jederzeit die Gestalt eines Vogels annehmen, um ihre aus schwebenden Inseln bestehende Heimat zu erforschen, um ihrer Welt neues Leben einzuhauchen. Das surreale Abenteuer wird durch eine farbenfrohe low-poly Optik unterstützt, die dem ruhigen Ton der Spielwelt das passende Erscheinungsbild verleiht.

AER erscheint für PlayStation 4, Xbox One, PC, Mac und Linux in der zweiten Jahreshälfte 2016.

AER

Quelle: Daedalic Entertainment