Mit dem Release von „Skylake“, der sechsten Generation von Intel-Prozessoren, kündigt Gigabyte eine vollständige Reihe von Gaming-Laptops an. Mit Nvidia-GTX-Gaming-Grafik und High-End Intel i7 Prozessoren der sechsten Generation weitet Gigabyte einmal mehr Grenzen des Machbaren aus packt Leistung auf Desktop-Niveau in ein handliches Notebook-Gehäuse. In der Gaming-Serie steckt die Ausstattung der nächsten Generation: M.2 PCIe SSDs, aktuellste DDR4-Bausteine mit höherer Frequenz und niedrigerem Strombedarf, USB 3.1 mit Typ-C-Steckverbindung für bessere Konnektivität und verbessertem HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 für eine superflüssige visuelle Erfahrung in echter 4K-Auflösung.

GIGABYTE Gaming-Laptops der P-Serie in allen Formfaktoren
Das P37 (17 Zoll), das P35 (15 Zoll) und das P34 (14 Zoll) bieten konkurrenzlose Gaming-Performance im superschlanken Design. Mit den Spitzen-Grafikchips GTX 980M, 970M und 965M von Nvidia sind sie die ideale Allround-Lösung für unterwegs. Das P37 und das P35 bieten außerdem noch einen Steckplatz mit Austausch-Schiene für noch mehr Flexibilität und Speicher-Optionen. Die exklusiven Makro-Tasten und der Makro-Hub des P37 erlaubt die einfache Erstellung von Makros, mit denen sich komplexe Aktionen und Tastenkombinationen mit einem einzigen Tastendruck abrufen lassen.

Die leistungsfähigen Laptops P55 (15 Zoll) und P57 (17 Zoll) bieten Gaming-Elemente im mattschwarzen Finish und einem Design, das von modernen Sportwagen inspiriert wurde. Unter der Haube haben sie High-End-Grafik wie die GTX 970M und die GTX 965M von Nvidia. Das Zweifach-Speichersystem und das optionale Blu-ray Rewriteable-Laufwerk genügen allen Ansprüchen.

Mit dem P15 (15 Zoll) und dem P17 (17 Zoll) bringt Gigabyte der Community kostengünstige Gaming-Laptops: Nvidia GTX 950M Grafik, ein schlankes, cooles Design und Flexibilität dank eines Austausch-Steckplatzes für Festplatten oder optische Laufwerke.

Quelle: Gigabyte