Pop Rocket Studios und Red Elf Media verstärken die GAME-Hochburg Hamburg

Mit Pop Rocket Studios begrüßt der Verband einen weiteren Vertreter der Hansestadt Hamburg in seinen Reihen. Mit starkem Fokus auf Motivationsdesign entwickeln die Pop Rocket Studios Entertainment für Web und Mobile und bringen sich nun noch aktiver in die Entwicklung der Games-Branche in Deutschland ein.

Pop Rocket arbeitet seit 1999 im Games-Sektor und weiß daher genau, wie man Spieler sowohl kurz- als auch langfristig begeistert. Auch wenn es um Gamification geht, bedienen sie ihre Kunden mit smarten und motivierenden Lösungen für Serious Apps, Websites und Portale für eine optimale User Experience. Geschäftsführer Tahsin Avci zum Beitritt beim GAME Bundesverband: „Ich habe in meiner beruflichen Laufbahn bereits für Consumer Electronics, Bundesministerien, Finanzdienstleister und andere Branchen arbeiten dürfen. Doch keine dieser Branchen perfektioniert diesen einzigartigen Spirit, den die Games-Branche auszeichnet: Die Magie und Motivation, die die Spiele und Ihre Macher an uns übermitteln – von großen wie auch ganz kleinen Studios. Ich habe mich beruflich sehr bewusst für die Games-Branche entschieden und bin glücklich dafür arbeiten zu können. Daher engagiere ich mich sehr gerne dort, wo ich der Branche sehr dankbar etwas zurückgeben kann.“

Ebenfalls mit dem heutigen Tag wird mit Red Elf Media ein weiterer Vertreter aus Hamburg Teil des GAME e.V. Oliver Redelfs ist, genau wie Tahsin Avci von Pop Rocket Studios, ein alter Hase in der Branche. Mit Red Elf Media hat sich der langjährige Gamesjournalist 2014 nach über 15 Jahren in der Games- und Medienbranche selbstständig gemacht. Zuvor hat der Gründer unter anderem als Projektleiter und Chefredakteur das größte B2B-Portal für die deutsche New Economy (Gruner & Jahr, Hamburg@work) geleitet und als Content Manager das Online-Portal vom Hamburger Abendblatt (Axel Springer) mit aufgebaut. Im Mittelpunkt des neuen Unternehmens steht die Erstellung von crossmedialen Inhalten und Kommunikationslösungen sowie die Implementierung von Gamification Anwendungen, die zusammen mit erfahrenen Netzwerkpartnern realisiert werden. „Ich freue mich als langjähriger Journalist (Tech & Games) und Netzwerker in der deutschen Games-Branche (u.a. Mitgründer der gamecity:Hamburg) meine Expertise und Erfahrung in den GAME Bundesverband einzubringen. Gerade in Zeiten des Umbruchs sind neue Akzente und eine konstruktive Zusammenarbeit für die deutsche Spielindustrie wichtiger denn je, um zukünftig auf internationalem Niveau mitzuspielen“, so Unternehmensgründer Oliver Redelfs über die Motive für den Eintritt von Red Elf Media.

Der Geschäftsführer des GAME e.V. Thorsten Unger freut sich über die beiden neuen Mitglieder: „Sowohl mit Pop Rocket Studios als auch mit Red Elf Media erweitern wir unsere Mitgliedschaft um zwei aktive, kreative und vor allem engagierte Firmen der Branche.

Ihre beiden Geschäftsführer Tahsin Avci und Oliver Redelfs zählen schon seit Jahren zu den Veteranen der Games-Branche und haben mit ihrem bisherigen Engagement gezeigt, dass ihnen der Games-Standort Deutschland am Herzen liegt. Wir freuen uns, dass wir zwei so aktive Mitglieder für den Verband gewinnen konnten und blicken gespannt auf die gemeinsame Zukunft.“

Mit Pop Rocket Studios und Red Elf Media zählt der Verband nunmehr fast 95 Mitglieder, Tendenz steigend.

Quelle: GAME