Strategiespiel Nobunaga’s Ambition erscheint am 4. September 2015

KOEI TECMO Europe gab vor kurzem die Veröffentlichung von Nobunaga’s Ambition – Sphere of Influence bekannt. Das historische Aufbau-Strategiespiel wird in ganz Europa ab dem 4. September für PlayStation 4, PC und PlayStation 3 erhältlich sein.

Als einer der besten Teile in der Geschichte der Reihe gefeiert, spielt dieses komplexe, tiefe und geradezu akribische Strategiespiel vor dem Hintergrund einer zersplitterten Nation. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Anführers in der „Zeit der Streitenden Reiche“, also der Sengoku-Zeit im 15. und 16. Jahrhundert in Japan. Er kämpft für das große Ideal, das kriegsgebeutelte Land unter seiner Vorherrschaft zu vereinen und somit zum ersten Shogun zu werden.

Der Titel stellt eine realistische, dynamische und dramatische Spielerfahrung in den Vordergrund. Die Spieler müssen drei Schlüsselfunktionen meistern, um zum Herrscher zu werden und das Spiel zu gewinnen: Aufbau, Diplomatie und Krieg.

Um im Krieg erfolgreich zu sein, müssen die Spieler Truppen ausbilden, Beamte nach den Bedürfnissen des Clans aufsteigen lassen, Verteidigungen befestigen, Armeen strategisch positionieren und angreifen (oder verteidigen), um ihre Ziele zu erreichen und das eigene Herrschaftsgebiet zu vergrößern.

Im Aufbau-Part müssen sie das Ansehen des Clans steigern und gewöhnliche Aufgaben wie das Bauen von Farmen und Straßen betreuen, die Wirtschaft zum Wachsen bringen, Handelsabkommen mit benachbarten Lehnsgütern schließen und vieles mehr.

[tie_slideshow]

[tie_slide] Nobunaga’s Ambition (1) [/tie_slide]

[tie_slide] Nobunaga’s Ambition (2) [/tie_slide]

[tie_slide] Nobunaga’s Ambition (3) [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

Die Diplomatie ist der Spielplatz für alle diplomatischen Beziehungen: Spione anheuern, Bündnisse schließen, die Loyalität untergeordneter Beamter erlangen, die eigene Position durch Heirat, Lehnseide und Verträge stärken und vieles mehr.

Darüber hinaus hat der Spieler die Wahl, als historische Persönlichkeit oder als einzigartiger selbst gestalteter Charakter zu spielen, so dass Nobunaga’s Ambition – Sphere of Influence beides ist: Eine vollständige historische Simulation und ein angemessener Strategie-Titel, der eine extreme weite Palette an Entscheidungsmöglichkeiten für den Spieler anbietet, um die Welt so zu verändern, wie es ihm gefällt.

Nobunaga’s Ambition feierte unlängst den 30. Jahrestag seiner Entstehung und ist damit eine der ältesten Franchises von Koei Tecmo Games in Japan. Über die Jahre erhielt die Reihe große Anerkennung von einer stetige wachsende Fan-Gemeinde auf einer Vielzahl an Plattformen. Das jüngste Kapitel Sphere of Influence erreicht nun zum ersten Mal Europa.

Ogasawara-san, der langjährige Produzent der Reihe, meint dazu: „Es ist mir ein wahres Vergnügen die Möglichkeit zu haben, den neuesten Teil von Nobunaga’s Ambitiondem westlichen Publikum zu präsentieren. Ich hoffe, die Spieler werden dieses einzigartige Strategiespiel genießen, das mit der Erfahrung von 30 Jahren weiterentwickelt wurde. Verpasst das nicht!“

Mehr Neuigkeiten und einen ersten Blick auf den Trailer gibt es auf der offiziellen Facebook-Seite, auf der offiziellen Website sowie auf Twitter!

Über Nobunaga’s Ambition

Das Spiel wurde nach der bekanntesten und berühmt-berüchtigten Persönlichkeit der Sengoku-Zeit benannt, Nobunaga Oda. Er kämpfte, um seinen Traum eines geeinten Japans in einer neuen Welt zu verwirklichen. Obwohl er fiel, bevor sein Traum verwirklichtwar, ließ er ein revolutionäres Erbe aus Burg-Städten zurück, technologische Verbesserungen, blühende Kultur, moderne Kriegsführung, ein neues Wirtschaftssystem und vieles mehr.

Quelle: Koei Tecmo