ESGN TV überträgt League of Legends All-Star-Event live

Wie ESGNTV heute verlauten lässt, wird die deutsche Übertragung des diesjährigen League of Legends All-Star Events auf dem webbasierten eSport-Sender zu sehen sein. Vom 8. bis 11. Mai treffen in der Pariser Le Zenith Arena die besten Teams und Spieler aus verschiedenen Regionen in abwechslungsreichen Matches aufeinander, über die ESGNTV jeden Spieltag gegen 13 Uhr aus dem eigenen Studio in Potsdam-Babelsberg in komplett deutscher Sprache live berichtet. Ein brandneues Vorschauvideo lässt bereits erahnen, was die Zuschauer erwartet.

Das Publikum wird von dem bereits aus den „Daily News“-Interviews bekannten ESGNTV-Mitarbeiter Sebastian Stolpe sowie Moderatorin Meike Kapp durch die Sendung geführt. Zusätzlich diskutieren die neuverpflichteten Kommentatoren Florian „N30N“ Bradel und Sven „GooseTheGrey“ Bagger zusammen mit zwei weiteren deutschen Experten die Taktiken sowie Turnierperspektiven der teilnehmenden Teams.

An der Hauptveranstaltung des diesjährigen League of Legends All-Star-Events, der „All-Star Invitational“, nehmen die besten Teams fünf verschiedener Regionen teil, zu denen Cloud 9 (LCS Nordamerika), Fnatic (LCS Europa), OMG (Tencent LoL Pro League in China), Taipei Assassins (Garena Premier League in Südostasien) und SK Telecom T1 K (OGN Champions in Südkorea) gehören. Diese treten in einer Gruppenphase gegeneinander an und bestimmen so die vier Finalisten. Dem Sieger des Events winken 50.000 US-Dollar Preisgeld. Mit der „All-Star Challenge“ treten zusätzlich 12 einzelne und von der Community bestimmte Spieler aus den fünf Regionen auf Funmaps in gemischten Teams gegeneinander an.

Zugunsten der All-Star-Übertragung wird die Fight Night – League of Legends Edition diese Woche pausieren und nächste Woche Donnerstag und Freitag wie gewohnt fortgesetzt.

Links:

Quelle: PM