gamescom 2022 – Alone in the Dark

Als letzten Titel der diesjährigen gamescom konnte ich mir noch Alone in the Dark von THQ Nordic anschauen, welches von Pieces Interactive entwickelt wird. Einen Releasetermin für das Spiel gibt es bisher noch nicht, aber aktuell sieht es nach 2023 und einer Veröffentlichung für PC, Playstation 5 und Xbox Series aus.

Alone in the Dark basiert im übrigen auf einem bereits vor 30 Jahren veröffentlichten Spiel unter dem gleichen Namen, bei welchem man als Edward Carnby und Emily Hartwood gegen allerlei gruselige gestalten in einem noch unheimlicheren Haus kämpfen musste. Schon damals haben viele Spieler Gefallen an dem Titel gefunden und THQ Nordic hat sich dazu entschlossen, es neu aufzusetzen!

Bereits in der Einleitung unseres Termins wurde uns die erste große Änderung deutlich gemacht. Während der alte Titel keine direkte Story besessen hat, sondern lediglich eine 3-Stündige Kurzgeschichte war, wird dies bei dem Remake nicht der Fall sein. Hier kommt es auf den Spieler und seine Entscheidungen an, was zu unterschiedlichen Handlungen führt. Auch sind die Herangehensweisen von Emily und Edward unterschiedlich, da eben beide unterschiedliche Charaktere sind und sie demnach anders denken.

Natürlich wird es zu vielen gruseligen Stellen kommen und auch Kämpfe kommen perse nicht zu kurz. Allerdings bedeutet das nicht, dass man seine grauen Zellen nicht anstrengen muss. Auch Rätseleinlagen kommen in Alone in the Dark nicht zu kurz. Während die ersten Rätsel noch relativ leicht sein sollen, ändert sich dies wohl im Verlauf des Spiels. Auch soll es überall kleine Andeutungen auf den Titel von vor 30 Jahren geben, welche die Fans problemlos bemerken sollten.

Schon jetzt merkt man das viel düstere Setting im Vergleich zum ersten Titel und während dem Trailer und der kurzen Einblicke ins Spiel kann man schon jetzt sagen, dass Alone in the Dark das Potential hat, ein gutes Spiel zu werden!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden