Das Design des Gewinners von Habbos Spring Fashion Contest, ein seltener Sommer-Kimono, ist jetzt im Spiel erhältlich

Das luxuriöse Kleidungsstück wurde von -Push entworfen, einem Habbo-Spieler aus Chile, der aus über 900 Beiträgen als Gewinner ausgewählt wurde.

Quelle: Sulake

Sulake, Entwickler von virtuellen und sozialen Spielen, hat heute angekündigt, dass das Design des Gewinners des Spring Fashion Contest im Spiel jetzt zum Kauf verfügbar ist. Alle Erlöse aus dem Verkauf werden an Save the Children International gespendet. Zum Abschluss des Events gab Sulake den Gewinner -Push bekannt und arbeitete mit ihm zusammen, um das Kimono-Design in ein vollständiges Habbo-Kleidungstück zu verwandeln, das jetzt für einen Monat exklusiv im Habbo Shop erhältlich ist.

In April haben Habbo-Spieler insgesamt 917 innovative Pixel-Art-Kleidungsdesigns eingereicht, um Limited Edition Abzeichen, Habbo Club und Builders Club Mitgliedschaften, Credits und VIP-Bundles zu gewinnen. Der Finalist und spätere Sieger, -Push, wurde von einer Jury aus Experten und der Habbo Community selbst ausgewählt und mit Sulake entschieden, dass die Erlöse an Save the Children International gespendet werden.

“Wir sind absolut begeistert, -Pushs kreativen seltenen Kimono als Preis des Spring Fashion Contest zu realisieren und die Erlöse an Save the Children International zu spenden”, so der CEO von Sulake, Valtteri Karu. “Wir sind froh, dass wir den beliebten Modedesigner-Wettbewerb erneut durchgeführt haben und waren erfreut über die mehr als 900 hochwertigen Entwürfe, die eingereicht wurden. Wir hoffen, dass euch das Kimono-Design des Gewinners gefällt, mit dem Geld für einen guten Zweck gesammelt wird.”

Der Spring Fashion Contest war Teil einer saisonalen Kampagne, in der Habbo-Spieler über verschiedene Spiele an Modeschule-Events wie Mode-Quiz, Verkleidungsspiele und Modepräsentationen teilnehmen konnten. Der erstmals in 2016 durchgeführte Habbo Fashion Month, mit seinen einzigartigen Kleidungsstücken und Accessoires ist unglaublich beliebt in der Community.