Patch 2.0, das bisher umfangreichste Update für Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr, wird demnächst erscheinen. Die Neuerungen im Update basieren stark auf dem Feedback der Community und exzessiven Tests, da es manche der Kernmechaniken des Spiels wie das Progression System, Items und Beute sowie den Kampf verändert. Gleichzeitig wurden neue Endgame-Modi, neue Items, ein neues Level Cap und der Co-Op Kampagnen-Modus hinzugefügt. Alles in allem hebt der aktuelle Patch die Action-RPG-Qualitäten von Martyr auf ein neues Level, da insbesondere Features, Pacing und Charakterentwicklung mehr an klassische ARPGs angepasst wurden. Patch 2.0 ist ein kostenloses Update und wird am 28. Mai 2019 für PC-Spieler und kurz darauf auch für Spieler der Konsolenversionen auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar sein.

Wie das neue, überarbeitete Kampfsystem mit Patch 2.0 aussehen wird, zeigt folgender Trailer.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Schnelleres, eingängigeres Gameplay bei allen drei spielbaren Klassen
  • Charakterentwicklung von Grund auf neu entwickelt
  • Level Cap von 80 auf 100 erhöht
  • Kampagne, Season 1 & 2 sind ab sofort im Online-Co-Op Modus für 2 2-4 Spieler verfügbar
  • Erweitertes und überarbeitetes Loot System (Neue Item-Kategorie, neue Item-Typen, neue Verzauberungen)
  • Erweitertes und überarbeitetes Crafting
  • Neue Endgame-Modi

Die vollständige Liste aller Verbesserungen und Änderungen ist im offiziellen Community-Forum als Patch 2.0 Preview Post (auf Englisch) verfügbar.