Am heutigen Mittwoch waren wir bei der gamescom 2018 zu Gast bei Behaviour Interactive, welche uns weitere Informationen zu Deathgarden präsentiert haben.

Weitere Neuigkeiten exklusiv von unserem gamescom 2018 Termin zu Deathgarden

Behaviour Interactive zeigte exklusiv auf der gamescom Deathgarden – dem neuen Action-Multiplayer des Studios hinter Dead by Daylight, der seine Spieler in eine Dystopie der nahen Zukunft eintauchen lässt.

Quelle: Behaviour Interactive

In dem sich Runde für Runde verändernden Garden treffen agile Runner auf einen mächtigen Hunter, um das populärste Unterhaltungsprogramm des Planeten zu inszenieren. Während der schwer bewaffnete Hunter die Runner vom Verlassen der Arena abhalten muss, indem er sie aus seiner präzisen First-Person-Perspektive heraus niederstreckt und letztendlich eliminiert, arbeiten die Runner im Team an der Eroberung verschiedener Objekte, um mindestens dreien von ihnen das Entkommen zu ermöglichen.

Kraft gegen Beweglichkeit: Der Jäger muss fünf Läufer zur Strecke bringen. Diese wiederum wollen aus dem Garten entkommen.

Der Garten wird in jeder Runde neu generiert. Jeder Kampf ist anders, keine Strategie dauerhaft gültig.

Gameplay geht vor, was bedeutet “ No Grind und No Pay To Win“. Neue Spielinhalte, wie Waffen, Gärten Fähigkeiten, Vorteile usw., soll sofort allen Spielern zugänglich gemacht werden nach der Veröffentlichung.

Nach der Closed Alpha und Beta ist das Spiel im August in den Early Access bei Steam gestartet und kostet aktuell 29,99€. Es wird für PC veröffentlicht werden. Auch auf Konsolen soll das Spiel erscheinen, allerdings erst im nächsten Jahr.

Für weitere Informationen über Deathgarden besucht man die offizielle Website.