Sound

Wie auch manch andere Monitore besitzt der Philips 272P7VPTKEB einen integrierten Lautsprecher. Natürlich haben wir auch den intensiv getestet, um festzustellen, ob dieser etwas taugt.

Dies geschah in erster Linie durch das Musik hören, durch Spielen und auch durch Filme schauen. Bei den Lautsprechern handelt es sich um 2×2 Wattt-Lautsprecher. Natürlich sollte man hier keinen High-End Sound erwarten. Allerdings reicht dieser für den Durchschnitts-Nutzer definitiv aus, wenn er Spiele darüber spielt oder dann und wann Musik hört. Lediglich extreme Höhen und Tiefenunterschiede oder einen extremen Bass wird man hier nicht heraushören können!

Film: Bei Filmen haben wir mehr oder weniger den schlechtesten Eindruck gewonnen, was aber nicht heißt, dass es grundsätzlich schlecht ist. Ansich ist der Sound dabei auf jeden Fall okay, allerdings bemerkt man hier manchmal einen mehr oder weniger ausdruckslosen Sound und seltenen einen kleinen blechernen Klang.

Sound: Bei Musik konnten wir solche kleinen Probleme nicht feststellen. Der Ton wirkte ruhig, klar und stimmig. Nur bei lauteren oder „härteren“ Liedern bemerkt man den fehlenden Bass.

Man kann also durchaus sagen, dass der Sound definitiv in Ordnung ist, insofern man keine Wunder erwartet. Für einen Monitor ist der Laustsprecher dennoch ein nettes Extra und dieser hier lässt, abgesehen von den erwähnten Kleinigkeiten, nicht zu wünschen übrig!