Star Trek Online auf Xbox One und PlayStation 4 rekrutiert über eine Million Captains

Im vergangenen Monat wurde Star Trek Online offiziell für Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Seit dieser Veröffentlichung haben ungefähr 1,1 Millionen Captains das free-to-play MMORPG, basierend auf dem berühmten Star Trek-Universum, gespielt. Zum Start auf der Konsole enthielt das Spiel Inhalte aus über sechs Jahren, ein neues Kontrollschema, ein überarbeitetes UI und neue Beleuchtungstechnologien, die die allgemeine Grafikqualität des Spiels verbessert haben.

star-trek-online-konsole-infografik

Hier ist ein Blick auf die Zahlen von Star Trek Online für Xbox One und PlayStation 4:

  • 1,1 Millionen Captains im Dienst
  • Fraktionen:
    • 68% Sternenflotte
    • 20% Klingonen
    • 12% Romulaner
  • 1.617 Flotten im Dienst
  • 2,7 Millionen Brückenoffiziere

Die neue Konsolenversion von Star Trek Online bietet Captains über 119 spielbare Raumschiffe. Auf der PlayStation 4 sind die beliebtesten Schiffe der Schwere Negh’Var-Schlachtkreuzer, der Leichte Malem-Warbird und das Taktische Eskortschiff. Auf der Xbox One fliegen Spieler am liebsten den Schweren Negh’Var-Schlachtkreuzer, den Scimitar-Dreadnought und den Eclipse-Spionagekreuzer.

Star Trek Online ist ein kostenloses Massively-Multiplayer-Onlinespiel, in dem Spieler ihr eigenes Schicksal als Captain eines Föderationsschiffs bestreiten, als klingonischer Kriegsherr die Grenzen des Reichs erweitern oder als Commander der Romulanischen Republik das romulanische Vermächtnis wiederaufbauen können. In Star Trek Online können Spieler bekannte Orte aus dem beliebten Star Trek-Universum hautnah erleben, unerforschte Sternensysteme entdecken und Kontakt mit neuen Alien-Spezies aufnehmen. Star Trek Online ist nun für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

Quelle: Perfect World Europe