Obsidian Entertainment und My.com haben heute bekannt gegeben, dass der vierte Early-Access-Test von Armored Warfare gestartet ist. Der Test läuft vom 13. bis zum 30. August 2015 und enthält weitere Verbesserungen sowie einige Änderungen. Der Early Access 4 wird 24 Stunden am Tag verfügbar sein. Weitere Informationen sowie die gesammelte Patchnotes können auf der offiziellen Webseite von Armored Warfare eingesehen werden.

Um diesen weiteren großen Schritt gebührend zu feiern, haben Obsidian Entertainment und My.com einen neuen Gameplay-Trailer veröffentlicht, der den Tier-7-Panzer Centauro 120 in Aktion zeigt. Dieser neue Panzer steht den Spielern nun ebenfalls im Fuhrpark zur Verfügung.

Um am vierten Test teilnehmen zu können, werden die Spieler entweder zufällig ausgewählt, wenn sie sich für die Early-Access-Phase registriert haben. Es können aber auch einen Keys genutzt werden, die z. B. bei einem der Gewinnspiele gewonnen wurde. Garantierten Zugang zu allen kommenden Tests und einen Vorabzugang zur Open Beta sowie andere Vorteile und Belohnungen (z.B. Premium- und exklusive Fahrzeuge) erhalten die Spieler durch den Kauf eines der drei Gründerpakete.

Disclaimer: Der Early Access ist ein Teil des Testprozesses von Armored Warfare. Als solcher repräsentiert er nicht das fertige Produkt und kann verschiedene Fehler erhalten. Das Ziel des Early Access ist es, diese Fehler zu finden und zu beheben. Sollten kritische Fehler gefunden werden, kann der Test jederzeit abgebrochen werden, um Notfallwartungsarbeiten durchzuführen. Der Testplan kann jederzeit angepasst werden, um den benötigten Wartungsarbeiten gerecht zu werden. Bitte meldet jedes Problem, dem ihr begegnet, in unserem dafür angelegten Forum.

Quelle: Obsidian Entertainment, My.com