Die Game Developers Conference Europe (GDC Europe) 2015 startete gestern im Congress-Centrum Ost der Koelnmesse. Die GDC ist die führende Konferenz für Spiele-Entwicklung in Europa und wird von UBM Tech Game Network ausgerichtet, den Veranstaltern der angesehenen Game Developers Conference Serie. Die GDC Europe findet vom 3. – 4. August statt. Weitere Informationen sind auf der offiziellen Webseite zu finden.

 

Auch im siebten Jahr ihres Bestehens ist die GDC Europe das wichtigste Event für Entwickler aus ganz Europa, um sich weiterbilden und inspirieren zu lassen. Neben den 90 Sessions aus insgesamt vier Konferenztracks –Design, Produktion, Programming und Business, Marketing & Management – können Messebesucher auch am Independent Games Summit teilnehmen. Zum zweiten Mal erhalten dort während dem European Innovative Games Showcase aufstrebende Entwickler die Möglichkeit, in fünfminütigen Microtalks ihre aktuellen Projekte vorzustellen.

 

Die GDC Europe eröffnet die Kölner Games-Woche, zu der auch die gamescom, die führende europäische Verbrauchermesse für interaktives Entertainment, gehört. Die gamescom findet vom 05. – 09. August ebenfalls in der Koelnmesse statt.

Die 120 internationalen Sprecher werden auf der GDC Europe 2015 wieder Themen aufgreifen, die sich mit der erfolgreichen Entwicklung und Vermarktung von Videospielen befassen. Die Hauptkonferenz-Tracks enthalten Vorträge von führenden Persönlichkeiten der Industrie wie Jim Brown, Senior Game Designer bei Epic Games und einer der Entwickler von Unreal Tournament; Marinus Robech, Programmierer bei IO-Interactive („Hitman“), sowie Eugen Harton von Bohemia Interactive, einer der kreativen Köpfe hinter des als Mod für ArmA 2 gestarteten Zombie-Survival-Taktik-Shooters DayZ.

 

Zusätzlich zu einem Tag voller Vorträge für Indie-Entwickler auf dem Independent Games Summit wird auf dem Summit auch das europäische Innovative Games Showcase stattfinden. Die Jury des Showcase hat im Vorfeld aus über 150 eingereichten Spielen die innovativsten und ungewöhnlichsten Indie-Titel ausgewählt. In einer Serie von faszinierenden Micro-Talks werden die Entwickler ihre Titel präsentieren. In dem Showcase geben die Entwickler durch ihre innovativen Konzepte, Prototypen und halbfertigen Spiele einen Ausblick auf die Zukunft der Spiele. Unbekannte Entwickler erhalten hier die Chance, ihre innovativen Spiele vorzustellen.

 

Zusätzlich zu diesen Sessions und Summits bietet die GDC Europe etliche Möglichkeiten zum Networking, kreativen Austausch und für Business Development auf dem GDC Europe Expo Floor, in der VIP-Lounge und der GDC Europe Business Lounge auf der gamescom, sowie auf zahlreichen von der GDC Europe veranstalteten Events und Partys.

 

Details zur GDC Europe, inklusive eines Zeitplans mit allen Veranstaltungen der Konferenz und allen Partys sowie einer vollständigen Ausstellerliste gibt es auf  der Webseite.

Quelle: GDC Europe