Wolfenstein: The Old Blood ab heute digital verfügbar

Ab heute ist Wolfenstein: The Old Blood, das eigenständige Prequel des hochgelobten Action-Adventure-Shooters Wolfenstein: The New Order, auf PSN, Xbox Live und Steam zum attraktiven Mitnahmepreis erhältlich. Das Abenteuer umfasst acht Kapitel und zwei miteinander verwobene Geschichten, die alle klassischen Merkmale mitbringen, die ein MachineGames Spiel auszeichnen: atemberaubende Action, eine packende Story und mitreißende Kämpfe in der Egoperspektive.

Das Regime steht kurz davor, den großen Krieg zu gewinnen. In einem verzweifelten Versuch, das Blatt zugunsten der Alliierten zu wenden, begibt sich B.J. Blazkowicz auf eine epische zweiteilige Mission in die Berge. Im ersten Teil von Wolfenstein: The Old Blood, Rudi Jäger und die Höhle der Wölfe, bekommt es B.J. Blazkowicz mit einem wahnsinnigen Gefängnisleiter zu tun, als er in Burg Wolfenstein eindringt, um den Standort von General Totenkopfs Basis zu erfahren. In Teil zwei, Die dunklen Geheimnisse der Helga von Schabbs, tritt unser Held gegen nie zuvor gesehene Abscheulichkeiten des Regimes an, während er immer tiefer in das Nervenzentrum des Regimes vordringt. Mit aller Kraft versucht er, den Feind daran zu hindern, geheimnisvolle Artefakte ans Licht zu bringen, die eine uralte dunkle Macht zu entfesseln drohen.

Den Trailer kann man auf YouTube ansehen.

Die Einzelhandelsversion von Wolfenstein: The Old Blood erscheint am 15. Mai für PS4, Xbox One und PC. Weitere Informationen zu Wolfenstein: The Old Blood findet man hier.

Wolfenstein: The Old Blood erscheint wie bereits der Vorgänger in Deutschland, Österreich und der Schweiz ungeschnitten hinsichtlich der expliziten Darstellung

Quelle: ZeniMax