Dragon Age: Inquisition erhält Altersfreigabe ab 16 Jahren

Nach der Prüfung durch die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) erhält Dragon Age: Inquisition eine Altersfreigabe ab 16 Jahren. Das Spiel wird in Deutschland für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4, PlayStation 3 sowie für PC am 20. November 2014 komplett lokalisiert und ungeschnitten in den Handel kommen.

Dragon Age: Inquisition wird vom BioWare-Studio im kanadischen Edmonton entwickelt und konnte bislang bereits über 30 Auszeichnungen weltweit als bestes Rollenspiel gewinnen. Das Fantasy-Abenteuer liefert eine emotionale und tiefgründige Geschichte, die in einer großen, veränderbaren und offenen Welt spielt. Spieler gestalten ihren einzigartigen Inquisitor, suchen sich spannende Charaktere als Gefährten und erkunden mit ihnen weitläufige Gebiete, besiegen gewaltige Kreaturen und formen die Welt um sie herum durch ihre individuelle Spielweise. Wichtige Entscheidungen bestimmen das Spielerlebnis, und jeder einzelne Entschluss kann den weiteren Verlauf des Abenteuers verändern.

Weitere Informationen zum Spiel sind auf der offiziellen Dragon Age-Website, Twitter und Facebook zu finden!

Über Electronic Arts

Electronic Arts (NASDAQ: EA) ist ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen interaktiven Unterhaltung. Das Unternehmen bietet Spiele, Zusatzinhalte und Onlinedienste für internetfähige Spielekonsolen, PCs, Mobiltelefone und Tablets an. EA hat über 300 Millionen registrierte Spieler auf der ganzen Welt. EA erzielte im Geschäftsjahr 2014 (1. April 2013 bis 31. März 2014) einen Umsatz von 3,6 Milliarden US-Dollar (nach US-GAAP). Das Unternehmen hat seinen Sitz in Redwood City, Kalifornien, und ist bekannt für qualitativ hochwertige Blockbuster-Marken wie Die Sims, Madden NFL, EA SPORTS FIFA, Battlefield, Dragon Age und Plants vs. Zombies.

Weitere Informationen über EA.

Quelle: PM