Auf der diesjährigen gamescom in Köln stattet AOC den Top-Publisher Electronic Arts mit 350 Premium-Gaming-Monitoren aus.

Damit unterstreicht der Display-Experte einmal mehr seinen Anspruch, sich als feste Größe im Gaming-Monitor-Markt zu etablieren. Der preisgekrönte Gaming-Monitor von AOC, das Modell g2460Pqu myUltraSpeed mit 144-Hz-Bildwiederholrate und einer blitzschnellen Reaktionszeit von 1 ms, soll bei den Besuchern für ein rasantes Gaming-Erlebnis sorgen.

Spektakuläre Tore, heiße Feuergefechte und emotionale Lebens-Simulationen – dies sind nur einige der Spielerfahrungen, für die der Top-Publisher Electronic Arts weltweit bekannt ist. Damit Gamer die neuesten Spieletitel von EA mit superflüssigem Bildaufbau genießen können, stattet der Display-Spezialist AOC die Stände des Spiele-Publishers auf der diesjährigen gamescom in Köln mit 350 Premium-Gaming-Monitoren aus. In der Halle 6.1 (Stände C061, C063, B060) können Messebesucher vom 14. bis zum 17. August die brandheißen neuen Spiele von EA auf dem 60,9 cm (24″) großen Full-HD-Bildschirm des AOC g2460Pqu myUltraSpeed bewundern. Mit einer besonders kurzen Reaktionszeit von 1 ms und einer hohen Bildwiederholrate von 144 Hz reduziert der myUltraSpeed Bewegungsunschärfe und Tearing-Effekte, um so ein reibungsloses und ablenkungsfreies Spielerlebnis zu ermöglichen.

[metaslider id=6622]

Ein preisgekrönter Gaming-Monitor: der AOC g2460Pqu myUltraSpeed mit 144 Hz

Ein Premium-Monitor für ein reibungsloses Spielerlebnis

Auf der gamescom haben Besucher der Stände von EA auf dem Gelände der Koelnmesse vom 14. bis zum 17. August auch dieses Jahr wieder Gelegenheit, die neuesten Titel des Publishers in Aktion zu erleben oder sogar selbst anzuspielen: die Fußball-Simulation FIFA 15, das Action-Spiel Battlefield Hardline, die Lebens-Simulation Die Sims 4 sowie das Multiplayer-Onlinespiel Dawngate. Insbesondere rasante Spiele wie FIFA und Battlefield Hardline profitieren von der extrem schnellen Reaktionszeit von 1 ms und der hohen Bildwiederholrate von 144 Hz, die Ermüdungserscheinungen der Augen sowie störende Bewegungsunschärfe und Tearing-Effekte deutlich vermindern. Diese Vorteile können besonders in spannenden Mehrspieler-Partien über Sieg oder Niederlage entscheiden. Das im myUltraSpeed eingesetzte TN-Panel im Breitbildformat 16:9 ist mit einer Full-HD-Bildauflösung von 1920 x 1080 Pixeln und einem modernen DisplayPort-Anschluss ausgestattet, der besonders flüssige Bildübertragungen möglich macht.

Ein starker Player in der Gaming-Szene

Mit der Sponsoring-Aktion auf der gamescom unterstreicht AOC einmal mehr seinen Anspruch, sich als feste Größe im Gaming-Monitor-Markt zu etablieren. Die größte Videospielemesse Europas ist mit einer Ausstellungsfläche von 140.000 m² und 340.000 Besuchern 2013 die ideale Bühne für den Display-Experten, um die Stärken des g2460Pqu der Öffentlichkeit zu präsentieren. Auf der Veranstaltung kommen grafisch aufwendige Spieletitel von EA in Kontakt mit anspruchsvollen Hardcore-Gamern, die neugierig darauf sind, die neueste Spielesoftware und -hardware auszuprobieren. Diese Kombination ist ideal, um die modernen Funktionen und die hohe Qualität der Gaming-Monitore von AOC von kritischen Spielern ausgiebig testen zu lassen. Zusätzlich zu den 350 auf der gamescom eingesetzten Displays hält das Gaming-Portfolio des Monitor-Herstellers weitere Modelle bereit, darunter der 68,6 cm (27″) große g2770Pqu, der die 144 Hz hohe Bildwiederholrate und die 1 ms schnelle Reaktionszeit des myUltraSpeed mit einem besonders großen Bildschirm verbindet – ideal für bequeme Spielesessions vom Sofa aus. Der g2460Pg ist mit der modernen NVIDIA®-G-SYNC™-Technologie ausgestattet, um Verzögerungen zwischen Eingaben des Spielers und der Action auf dem Bildschirm auf ein Minimum zu reduzieren.-

Quelle: PM