gamescom 2022 – Dune: Spice Wars

Quelle: Funcom, Shiro Games

Bereits im Early Access Preview macht Dune: Spice Wars einen guten Eindruck. Von daher ließen wir es uns nicht nehmen, auch bei der gamescom dem Entwicklerteam von Shiro Games sowie Publisher Funcom einen Besuch abzustatten.

Dune: Spice Wars, eine einzigartige Mischung aus 4X und Real-Time-Strategy, angesiedelt auf dem legendären Wüstenplaneten Arrakis, befindet sich seit der Veröffentichung im April im Early Access.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Häuser auf Dune sind widerspenstig geworden, also bringt der Padishah-Imperator Shaddam IV. seinen gefürchteten Sardaukar mit, um sie an seine Herrschaft zu erinnern. Obwohl er viel Macht besitzt, muss er auch bestimmte wichtige Beziehungen aufrechterhalten, am wichtigsten jene mit der Spacing Guild.

In Dune: Spice Wars entscheiden sich Spieler bisher zwischen Atreides, Harkonnen, Schmugglern oder Fremen, um den Planeten und damit das Spice zu kontrollieren. Als Erweiterung hat man uns viele Informationen über Haus Corrino präsentiert. Dieses soll in diesem Monat bei Steam erfolgen.

Haus Carrino spielt sich anders. Denn sie ist sprichwörtlich das Zünglein an der Waage der Spicegewinnung. Man kann auf das wichtige Spice steuern erheben oder nutzt das Mittel der Bestechung aus. Ferner hält man sich die Spacing Guild bei der Stange, da man Gebühren zahlt, um interstellare Reisen zu erschwinglichen Preisen zu ermöglichen und um das Imperium aufrecht zu erhalten.

Die Herausforderung besteht darin, Heimtücke, offene Kriegsführung, Politik und Wirtschaft optimal zu nutzen, um Gegnern immer einen Schritt voraus zu sein und diese hinter sich im Staub zu lassen, während sich Spieler durch die natürlichen Gefahren von Dune und seinen gigantischen Sandwürmern manövrieren.

Dieses Update ist nach dem Multiplayer-Update der zweite wichtige Meilenstein in der Early-Access-Roadmap.

Quelle: Funcom

Die Roadmap verspricht einige große, neue Features wie einen Multiplayer-Modus, eine neue Fraktion, welche man nun mit dem Haus Corrino offenbart hat und Helden-Einheiten. Das soll aber noch nicht alles sein, Inhalte können sich noch ändern oder neue hinzukommen. Spieler können neben den neuen Funktionen mit jedem Update zunehmend Verbesserungen erwarten.

Als erfahrende Early Access-Entwickler wissen Funcom und Shiro Games den Wert von Community-Feedback zu schätzen und nehmen dieses ernst, weshalb die in der Roadmap genannten Features sich noch ändern können. Oberste Priorität hat derzeit der Multiplayer. Anschließend sind weitere große Änderungen in Planung. Auch sollen legendäre Charaktere aus Dune als Berater und steuerbare Helden-Einheiten ins Spiel integriert werden. Das geplante „Air & Sand“-Update soll noch tiefergreifende Kriegsführung ermöglichen, mitsamt neuen Einheiten und taktischen Elementen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kaufen kann man den Dune: Spice Wars bei Steam, bei welchem dieser im Early Access ist. Die Entwicklung schreitet voran, wie man nun erneut sehen kann.