gamescom 2022: Homicidal All-Stars

Quelle: Good Shepherd Entertainment

Entwickler Artificer bzw. Publisher Good Shepherd Entertainment sowie Devolver Digital haben uns Freitag Nachmittags zu einem Termin bei der gamescom 2022 empfangen. Hier wurde uns exklusives Gameplay des brutalen Strategiespiels Homicidal All-Stars vorgeführt, was uns natürlich sehr angesprochen und auch gefallen hat.

Inspiriert könnte man sagen von Running Man mit keinem geringeren als Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle und American Gladiators finden wir uns in einer Reality-Gameshow des 21.Jahrhunderts wieder. Der Klimawandel samt einhergehenden Naturkatastrophen, Einkommensungleichheit geprägt durch Konzerne, welche ihren Hals nicht voll genug bekommen, muss man die Bevölkerung bewusst von der Problematik der Realität ablenken. Brot und Spiele hat sich schon als Motto im Rom der Antike bewährt, also warum sollte dies auch nicht im 21.Jahrhundert möglich sein!

Fairness wird man bei den Kämpfen ebenso verzweifelt suchen wie Gnade. Denn die Einschaltquoten von der Show können für die Sponsoren nicht hoch genug sein, welche beeinflusst wird durch eine zwielichtige Korporation. Das Publikum feiert die brutalen Kämpfe auf Leben und Tod natürlich.

Geboten wird in rundenbasierten Kämpfen so einiges, wenn man sich mit seinem Team seinem Gegnerteam entledigen muss. Ob dem Hindernisparcours, den es zu überwinden gilt oder Rätsel, vor welche man gestellt wird. Jedes Teammitglied von uns hat seine ganz speziellen und einzigartigen Fähigkeiten, welche es gezielt und taktisch klug einzusetzen gilt. Dank Erfahrungspunkten verbessern sich die Werte unserer Charakteren.

Unser Ziel ist es immer mehr Fans für uns zu gewinnen. Denn mehr Rum bedeutet bessere Sponsorenverträge für uns. Eine integrierte Twitch-Integration für Streamer lässt eine Interaktion mit den Zuschauern zu, welche über Ereignisse im Spiel abstimmen können.

Alles in allem macht das Spiel einen sehr guten Eindruck und die Lust auf mehr. Eine Veröffentlichung ist wohl noch für dieses Jahr geplant. Von daher sollten sich interessierte Spieler:innen den brutalen Einzelspieler Strategietitel bei Steam auf die Wunschliste packen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden