Quelle: Frontier Foundry

Frontier Foundry, das Spiele-Label von Frontier Developments, veröffentlicht heute das rundenbasierte Taktik-RPG Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters in Zusammenarbeit mit dem Warhammer 40.000-Erfinder Games Workshop. In dem von Complex Games entwickelten Spiel übernehmen die Spieler die Kontrolle über die Eliteeinheit der Space Marines, die als Grey Knights bekannt sind, um eine von Nurgle ausgelöste galaktische Seuche, die sogenannte Blüte, zu bekämpfen. Das Spiel ist ab sofort für PC über Steam und den Epic Games Store zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 44,99 Euro für die Standardversion und 54,99 Euro für die Castellan Champion Edition erhältlich.

Der englischsprachige Launch Trailer kann hier angesehen werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters befehligen die Spieler die Grey Knights in cineastisch inszenierten Bodenmissionen und setzen Feuerkraft, Nahkampfwaffen, psychische Fähigkeiten und die Umgebung selbst ein, um die Kräfte des Nurgle zu vernichten. Zwischen den Schlachten steuern sie in der vielseitigen Strategieebene des Spiels von Bord des Schlachtkreuzers Baleful Edict aus den größeren Konflikt gegen die Blüte, entscheiden, wohin der Kampf als Nächstes gehen soll, und erforschen neue Wege, um die Mächte des Chaos zu besiegen.

Die Castellan Champion Edition von Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters schaltet den exklusiven Grey Knights-Charakter Castellan Garran Crowe frei, den Hüter der mächtigen Schwarze Klinge des Antwyr, die er im Spiel trägt. In dieser Edition schließt sich Crowe der Kampagne des Spielers im Verlauf der Geschichte an und kann dann für künftige Kampfmissionen aus der Kaserne ausgewählt werden, wobei er über eine ganze Reihe von Fähigkeiten verfügt, die er im Kampf einsetzen kann. Diese Edition liefert auch den Original-Soundtrack des Spiels von Komponist Doyle W. Donehoo mit, der eine Neuauflage des berühmten Ultramarine Chant aus Warhammer 40.000: Chaos Gate von 1998 enthält. Besitzer des Basisspiels können für 14,99 Euro auf diese Edition upgraden.

Das Ziel der Kampagne von Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters ist es, die fünf Reapers der Blüte zu eliminieren, um die kosmische Plage zu stoppen, was zu einem finalen Konflikt mit dem ikonischen Death Lord Mortarion, dem Dämonenprimarchen des Nurgle, führt. Scheitert diese Mission wird die gesamte Galaxie der Blüte zum Opfer fallen. Den Spielern stehen zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung, um Nurgle zurückzudrängen – darunter Exterminatus, ein letztes Waffen-Upgrade für das Baleful Edict, das mit einem einzigen Knopfdruck alles Leben auf einem bestimmten Planeten auf spektakuläre Weise auslöscht.

Mit einer Storyline, die von der Black Library Legende Aaron Dembski-Bowden geschrieben wurde, strebt Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters nach Authentizität in jedem Detail und taucht tief in die Historie der Grey Knights ein, um diese Geschichte zum Leben zu erwecken. Der Schauspieler Andy Serkis (Batman, Planet der Affen-Trilogie, Black Panther) schlüpft in die Rolle des Großmeisters Vardan Kai, der den Zugang des Spielers zum Arsenal kontrolliert und sich regelmäßig über die Fortschritte der Spieler im Kampf gegen die Blüte informiert. Die zelotische Inquisitorin Kartha Vakir wird von Robyn Addison (Final Fantasy XIV: A Realm Reborn, Dragon Age: Inquisition) gesprochen.

Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters ist die definitive taktische Erfahrung in dem kultigen Universum und bietet eine lange, herausfordernde und dramatische Kampagne. Mit einer Geschichte, die sowohl eingefleischte Warhammer 40.000-Fans als auch Neulinge begeistern wird, werden Fans der rundenbasierten Taktik diese erfrischende Variante eines so geliebten Genres zu schätzen wissen.