Quelle: Bungie

Die Hüter-Spiele kehren in Destiny 2 zurück und Hüter auf der ganzen Welt werden aufgerufen, für den Ruhm ihrer Lieblingsklasse gegeneinander anzutreten. Bei diesem für alle Spieler:innen kostenlosen Event treten Jäger, Warlocks und Titanen gegeneinander an, um das Podiums für ihre Klasse zu erklimmen.

Für Ruhm und Gold – Der Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lasst die Spiele beginnen

Jäger, Warlocks und Titanen können an einer Reihe von Event-Aktivitäten teilnehmen, um in verschiedenen Kategorien Punkte für sich selbst und ihre Klasse zu verdienen. Hüter, die aus Savathûns Thronwelt zurückkehren, können sich in der neuen Trainings-Playlist aufwärmen, in der Kompetitiv-Strike-Playlist Strike-Medaillen verdienen sowie um die wöchentlichen Highscores kämpfen. Für diejenigen, die sich gerne austoben möchten, sind in beiden Playlists auch Solo-Durchgänge möglich. Spieler:innen können ihrer Klasse auch mit dem Sammeln von Lorbeeren helfen, indem sie während des Events die meisten PvE-Inhalte spielen. Teilnehmer schalten Prämien wie das Exotische Maschinengewehr „Rechtmäßiger Erbe“ samt Katalysator, eine Legendäre MP, ein Exotisches Schiff und mehr frei.

Prämien, die des Goldes würdig sind

Hüter, die etwas Flair für ihre Outfits suchen, sollten Tess Everis besuchen, die im Everversum podiumstaugliche Kleidungsstücke verkauft. Für Hüter, die mehrere Platinfackeln anzünden, gibt es außerdem den Hüter-Spiele-Krug und die Hüter-Spiele-Medaille, die durch die Bungie-Prämien freigeschaltet werden.

Am Ende jeder Woche werden jeder Klasse durch eine Zeremonie am Podium Gold-, Silber- und Bronze-Auren entsprechend ihrer aktuellen Position gewährt. Die Sieger werden bei der Hüter-Spiele-Schlussfeier am 24. Mai geehrt; außerdem wird eine Ehren-Statue aufgestellt, welche die Gewinnerklasse darstellt und die das ganze Jahr über im Turm zu sehen ist.

Hüter-Spiele-Cup und das Charity-Event von Direct Relief

Bei den Hüter-Spielen feuern Spieler:innen ihre Lieblings-Streamer bei ihrem Kampf um den Titel an und sammeln gleichzeitig Spenden für humanitäre Zwecke. Bungie hat 42 Einsatztrupps aus 14 Regionen auf der ganzen Welt zusammengestellt, um am allerersten Hüter-Spiele-Cup teilzunehmen – ein freundschaftlicher Wettbewerb, um herauszufinden, welches Team auf der Welt das Zeug dazu hat, sich die Medaillen zu holen und die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen. Weitere Informationen über den Hüter-Spiele-Cup und die Live-Rangliste gibt es auf der Webseite.

Die Spenden, die während des Hüter-Spiele-Cup-Events gesammelten werden, gehen an Direct Relief. Direct Relief ist eine humanitäre Hilfsorganisation, die in über 80 Ländern aktiv ist. Ihr Ziel ist es, Gesundheit und Leben von Menschen zu verbessern, die von Armut und Notlagen betroffen sind – ohne Bezugnahme auf Politik, Religion oder Leistungsfähigkeit. Diejenigen, die 25 Dollar oder mehr spenden, erhalten das brandneue Abzeichen „Hüterschwur“, das auf Bungie.net eingelöst werden kann.