Transport Fever 2 erhält ein offizielles Veröffentlichungsdatum

Die Transportsimulation von Good Shepherd Entertainment und Urban Games hält mehr als 150 Jahre Transportgeschichte bereit – von 1850 bis in die Neuzeit

Good Shepherd Entertainment und Urban Games verkünden das offizielle Veröffentlichungsdatum für Transport Fever 2. Die ambitionierte Transportsimulation von den Machern von Train Fever und Transport Fever erscheint am 11. Dezember 2019 auf Steam für PC und Linux. Zum dreijährigen Jubliäum von Transport Fever wird der kultige Vorgänger von Transport Fever 2 noch bis zum 8. November 80% günstiger auf Steam angeboten.

Ein neuer Trailer ist auf YouTube verfügbar:


Transport Fever 2
enthält mehr als 170 Jahre Transportgeschichte aus Asien, Europa und Nordamerika. Spieler errichten ihr eigenes Transportimperium mit vielen neuen Fortbewegungsmitteln für Land, Luft und See. Das User-Interface und die Modding-Möglichkeiten wurden im Vergleich zum Vorgänger überarbeitet und weiter verbessert. Mithilfe von über 200 realistischen und authentischen Fahrzeugen können strategisch komplexe Infrastrukturnetze erbaut werden, wobei für jede der drei Regionen eigene Fahrzeugsets zur Verfügung stehen, inklusive Zügen, Personenfahrzeugen und Bussen, LKWs, Flugzeugen und Schiffen. Stationen, Flug- und Binnenhäfe können modular gebaut und angepasst werden.

Drei einzigartige Storykampagnen – vertont und mit Cutscenes – führen die Spieler durch die Herausforderungen der Transportgeschichte, während im gigantischen Sandbox-Modus der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Neue intuitive Bau-Tools, sowie dynamische Wirtschaft-, Transport- und Städtesysteme geben Spielern allerlei Möglichkeiten zur Hand ihr eigenes Imperium zu errichten. Transport Fever 2 bieten zahlreiche Modding-Möglichkeiten, mit denen neue Missionen, Fahrzeuge und Landschaften erstellt und über den Steam-Workshop geteilt werden können. Drei wunderschön detaillierte Kontinente, mit eigener Fauna und vielen landschaftlichen Besonderheiten, sorgen für abwechslungsreiche Herausforderungen.

Weitere Informationen zu Transport Fever 2 gibt es auf der Webseite.