Kerbal Space Program: Breaking Ground Expansion jetzt für PC erhältlich

Quelle: Private Division, Squad

Private Division und Squad gaben bekannt, dass Kerbal Space Program: Breaking Ground Expansion ab sofort für PC erhältlich ist. Kerbal Space Program: Breaking Ground Expansion ist die zweite Erweiterung für die PC-Version des von Kritikern gefeierten Raumflugsimulators Kerbal Space Program und bereichert das Spiel um eine Fülle neuer, fesselnder Inhalte. Diese umfangreiche Erweiterung erweitert vor allem die Zielmöglichkeiten, sobald Himmelskörper erreicht wurden – Spieler können sich auf noch interessantere wissenschaftliche Unternehmungen und einen erweiterten Werkzeugkasten freuen.

Dank der Kerbal Space Program: Breaking Ground Expansion haben die Spieler Zugang zu neuen Robotikteilen, darunter Gelenken, Rotoren, Kolben und mehr in einer Reihe verschiedener Größen. Diese Teile ermutigen die Spieler zum Bau enorm kreativer Raumfahrzeuge mit fortschrittlicheren Funktionen als je zuvor.

Aufgestellte Wissenschaft ist ein weiterer wichtiger Teil der Erweiterung, die alle Experimente und die Datensammlung verbessert, die schon immer ein wesentlicher Bestandteil der Erforschung des Weltraums waren. Spieler können die Lagerplätze in ihren Raumfahrzeugen nun mit diverser Wissenschaftsausrüstung beladen. Nach Erreichen des Ziels stellen die Spieler die Ausrüstung dann auf, worauf diese mit einer Reihe von Methoden Daten sammelt und an Kerbin sendet, den Heimatplaneten der Kerbals. Das aktive Seismometer ist dabei besonders interessant. Es fordert den Spieler dazu auf, absichtlich Geräte in den Himmelskörper zu rammen, um seismische Daten zu sammeln!

Kerbal Space Program: Breaking Ground Expansion ändert darüber hinaus die Art, wie Spieler einen Himmelskörper erforschen. Neue Oberflächen-Features sind nun über die Planeten im ganzen Sonnensystem verteilt und können mit dem neuen Rover-Arm gescannt werden. Zu diesen Oberflächen-Features gehören Kryovulkane, Meteore, Krater und viele weitere geheimnisvolle Objekte, die die Spieler untersuchen können. Außerdem enthält die Erweiterung einen futuristischen neuen Raumanzug, mit dem die Kerbals den Weltraum stilvoll erforschen können.

„Wir haben immer ein offenes Ohr für die ständig wachsende Kerbal Space Program-Community. Breaking Ground bietet aus diesem Grund den von vielen Community-Mitgliedern mit Spannung erwarteten Anreiz, Planeten zu erreichen und zu erforschen. Wir haben an diesen Spielinhalten lange und hart gearbeitet“, so Nestor Gomez, Lead Producer von Squad. „Damit Spieler nun noch mehr Gründe haben, die Himmelskörper des Sonnensystems zu erforschen.“

„Die Kreativität der KSP-Community wird nie aufhören, uns in Erstaunen zu versetzen“, sagt Michael Cook, Executive Producer bei Private Division. „Kerbal Space Program: Breaking Ground Expansion ist randvoll mit Inhalten, die wie wir glauben für zahllose Stunden frischen Gameplays sorgen werden – außerdem freuen wir uns bereits sehr auf die unglaublichen neuen Raumfahrzeug-Entwürfe, die unsere Spieler sich ausdenken werden. Wir können es kaum erwarten, ihre Ideen zu sehen.“

Über Kerbal Space Program

In Kerbal Space Program übernehmen die Spieler die Leitung des Weltraumprogramms eines Alien-Volkes, das als Kerbals bekannt ist. Dazu nutzen sie eine breite Palette an Teilen, um voll funktionsfähige Raumfahrzeuge zu bauen, die nach den Regeln realistischer Aerodynamik und Orbitalphysik durch das Weltall gleiten – oder eben nicht. Schießen Sie Ihre Kerbal-Crew in die Umlaufbahn und darüber hinaus, um die Monde und Planeten des Kerbal-Sonnensystems zu erforschen, Basen zu bauen und Raumstationen zu errichten, um die Reichweite Ihrer Expedition zu erhöhen.

Kerbal Space Program hat drei Spielmodi zu bieten: Im Wissenschaftsmodus führen die Spieler Weltraumexperimente durch, um neue Technologien freizuschalten und den Wissensschatz der Kerbals zu erweitern. Im Karrieremodus überwachen sie jeden Aspekt des Weltraumprogramms, von der Konstruktion über die Strategie und die Akquise von Geldern bis hin zu Verbesserungen und mehr. In der Sandbox können die Spieler nach Herzenslust jedes Raumfahrzeug bauen, das sie sich vorstellen können, und haben dabei alle Teile und Technologien des Spiels zur freien Verfügung.

Die Kerbal Space Program: Breaking Ground Expansion ist jetzt zum Preis von 14,99 Euro (UVP) für PC erhältlich. Um weitere Informationen zu Kerbal Space Program zu erhalten, besuchen Sie die Webseite.