BEWERTUNG

Wir würden Far Cry New Dawn nicht als eigenständiges Spiel bezeichnen, sondern viel mehr als Fortsetzung von Far Cry 5, wie ihr es selbst bemerkt habt oder bemerken werden. Die Karte wurde von dem Vorgänger-Spiel übernommen und auch die besuchbaren Orte dürften den meisten bekannt vorkommen. Natürlich sieht es nicht mehr so aus wie früher. Das kann es aufgrund der Atombombe, welche eingeschlagen ist, auch nicht. Aber dennoch hat Far Cry New Dawn durch die actiongeladene Story seinen Charme, welcher uns sehr gefallen hat und das sogar, obwohl die Spieldauer mit ungefähr 15-20 Stunden relativ gering ausfällt.

Der Spieler kann sich anch wie vor selbst überlegen, ob er eher heimlich vorgeht oder wie Rambo eine Festung stürmt. Hierfür stehen verschiedene Waffenarten und Fertigkeiten zur Auswahl, welche man entweder durch Vorteilspunkte erst erlernen muss oder, im Falle der Waffen, gebaut werden müssen. Dafür werden auch die Materialien benötigt, die man sich in der Open World ersammeln oder kaufen kann. Der Spieler kann entweder alleine spielen, mit dein freischaltbaren Gefährten die Welt unsicher machen oder sogar im Koop mit Freunden unterwegs sein, wobei letzteres noch viele Bugs in Missionen hervorruft.

Der neue Rollenspiel-Aspekt, wodurch die Gegner bestimmten Schwierigkeitsstufen untergeordnet sind, bringt ein wenig mehr Vorsicht in das Spiel, da man sonst schnell das Zeitliche segnen kann. Achtet also immer darauf, die besten Waffen ausgerüstet zu haben, damit ihr das Leben in Hope County überstehen könnt. Neue Waffen erlangt man durch Baupläne, die man durch die Verbesserung der Siedlung erhalten kann. Dafür müsst ihr ebenfalls Material sammeln und die Festungen außerhalb der Siedlung erobern. Die Expeditionen, Schatzkarten und Schitzeljagden bringen ebenfalls Abwechslung ins Spiel und bringen euch gute Belohnungen ein!

Grafisch und soundtechnisch waren wir wie immer beeindruckt. Sobald Ubisoft die bestehenden Bugs gefixt hat und der Multiplayer bzw. Koop besser funktioniert, ist es definitiv ein grundsolides Spiel geworden!


 


GESAMTBEWERTUNG: 83%


Positiv

  • Actionreiches Gameplay
  • „Level“-System
  • Schatzsuche und Schnitzeljagd
  • Festungen erneut einnehmbar
  • Expeditionen
  • Viele verschiedene Waffen
  • Interessante Geschichte
  • Freischaltbare Vorteile bzw. Fertigkeiten
  • Beeindruckende Atmosphäre
  • Große Open World

Negativ

  • Zu kurze Story
  • Gelegentliche Spielcrashs
  • Missionen etwas eintönig
  • Viele Bugs im Koop-Modus