Override: Mech City Brawl – Test / Review (PC)

Stellt euch vor, ihr könntet mit riesigen Mechs in Städten kämpfen, welche zeitgleich noch voll zerstörbar sind. Genau dies ist in „Override: Mech City Brawl“ möglich, welches seit geraumer Zeit für die Konsolen als auch für den PC erhältlich ist. Ob sich der Kauf lohnt und was wir von dem Spiel halten, könnt ihr in unserem Review nachlesen.

Nach erfolgreichem Download der fast 6 GB bietet eine Kampagne, welche als eine Art Tutorial anzusehen ist die nötige Einführung im Umgang mit dem eigenen Mech. Dies sollten sowohl Anfänger als auch geübte Piloten in Erwägung ziehen, um im Umgang mit dem eigenen mechanischen Ungetüm etwas Übung zu erhalten. Nach erfolgreichem Abschluss stehen dem Spieler beim erfolgreichen erringen der 43 Errungenschaften von Steam keine Hindernisse mehr im Weg. Eine Lokalisierung des Titels ist aktuell in sechs Sprachen erfolgt, zu welcher auch die Deutsche Sprache zählt. Weiterhin stehen verschiedene Modi zur Auswahl. Es gibt den lokalen und online Versus-Modus, Gruppen-Koop mit 2 bis 4 Spielern und eine Einzelspieler-Kampagne, in welche man sich stürzen kann.

Interessantes Gameplay

Ein Punkt, welchen man entweder positiv oder negativ ansehen kann, ist die Steuerung bzw. das Gameplay. Dem Spieler stehen mehrere Mechs zur Verfügung und die Aufgabe besteht in erster Linie darin, gegnerische Mechs auszuschalten. Dies geschieht durch verschiedene Schläge und Tritte, welcher euer Mech durchführen kann. Direkte Kombinationen gibt es hier nicht. Allerdings könnt ihr die Angriffe aufladen, wenn ihr die jeweiligen Tasten länger gedrückt haltet. Auch ist es euch möglich, Angriffe zu Blocken und Sprünge durchzuführen.

Um hier noch etwas „Schwung“ ins Gameplay reinzubringen, tauchen zu verschiedenen Zeiten Gegenstände auf der Karte auf, welche ihr aufheben könnt. Dies können Laserschwerter sein, ein Riesenhammer und auch Schusswaffen, mit welchen ihr gegnerischen Mechs das Leben schwer machen könnt. Neben den Angriffsmöglichkeiten und Waffen besitzt jeder Mech auch noch eine Ultimative Fähigkeit, mit welcher ihr eine Menge Schaden verursachen könnt. Diese ist aber erst dann verfügbar, wenn euer Mech kurz davor steht, zerstört zu werden!

Durch das regelmäßige Spielen könnt ihr auch Kosmetische Anpassungen und Mods für euren Mech freischalten, um die Mechs besser aussehen zu lassen, wenn die Gegend schon relativ „mau“ und damit einfach designt wurde.

Zerstören, um zu retten

In Override: Mech City Brawl gibt es auch eine Singleplayer-Kampagne, wobei diese relativ kurz gehalten wurde. Wir bezeichnen diese eher als erweitertes Tutorial, um das Spiel kennen zu lernen. Als Mech-Pilot lernt ihr hier, wie ihr mit eurem Mech umzugehen habt. Diese Mech-Kämpfe dienen in der Zukunft der TV-Unterhaltung. Allerdings wird die Welt durch Monster und Aliens bedroht, welche es auszulöschen gilt. Daher sucht ihr in der ganzen Stadt nach den Widersachern und nach dem „Unterschlupf“ eben jener, um die Welt zu beschützen. Dabei legt ihr aber die halbe Stadt in Schutt und Asche. Diese Logik muss man erstmal verstehen.

Je mehr, desto besser

Den meisten Spaß hat man jedoch im Multiplayer-Modus. Man kann das Spiel war auch im Koop-Modus spielen, aber am meisten Spaß hat man bei den Multiplayer-Kämpfen Mech gegen Mech oder bei dem Deathmatch, in welchem 4 Mechs gegeneinander antreten. Dies funktioniert sowohl im Quick Play, als auch im Ranked. Hier konnte man wirklich taktisch agieren und man merkte auch, dass es trotz der relativ einfachen Steuerung nicht so einfach ist, mit den Mechs einfach so intelligente Angriffe zu starten. Allerdings hat das Spiel relativ wenig Spieler, weswegen es durchaus seine Zeit dauern kann, bis ihr ein Match gefunden habt.

Sound und Grafik im Mittelmaß

Grafisch würden wir Override: Mech City Brawl jetzt nicht gerade als „hübsch“ bezeichnen. Die Mechs sehen zwar mit den kosmetischen Anpassungen noch recht interessant aus, aber die Städte sind nicht allzu detailreich designt. Wenn man diese zerstört, bemerkt man leider keinerlei „Physik“ sondern einfach nur ein bröckeliges Gebäude, welches schon beim kleinsten Windhauch in sich zusammen bricht. Dies hätte man definitiv verbessern können.

Der Sound ansich ist relativ seicht, passt sich aber zumindest dem Geschehen an. Wenn man etwas als positiv bezeichnen kann, wären dies jedoch die Mech-Geräusche, die verhältnismäßig realistisch klingen!

Was hat Override: Mech City Brawl zu bieten?

Bereits am 4. Dezember hat der mech-takuläre Partybrawler Override: Mech City Brawl die Motoren angeworfen. Ab diesem Zeitpunkt standen zwölf einzigartige Mechs zur Verfügung, in welchen eine mutwillige Zerstörung von Städten oder beispielsweise Kämpfe auf dem Mond nichts mehr im Wege steht. Wie bereits erwähnt wurde, bieten eine Vielzahl von Multiplayer-Modi – sowohl lokal als auch online sowie eine Solo-Kampagne eine nette spielerische Herausforderung. Die Mechs können auch individuell angepasst werden, da an ihnen auch „herumgeschraubt“ werden kann. In einer Art Werkstatt werden alle möglichen Skins und kosmetischen Items ausgerüstet, damit die Fans mit Stil um sich schlagen können. Egal ob Kampfveteran oder erste Schlägerei, Override: Mech City Brawl hat einen passenden Modus für jeden. Party mit Freunden? Ganz einfach mit dem Koop-Modus in dem sich Freunde zusammenschließen um je einen Teil desselben Mechs zu steuern..

Game Features:

  • Explosive Gefechte: Die Spieler übernehmen die Kontrolle über einen gigantischen Mech und verwüsten ganze Städte, während sie mächtige Gegner bekämpfen.
  • Aufgepumpte Mechs: Das Spiel beinhaltet 12 kräftige Mechs mit epischen, hochhausgroßen Proportionen, die mit unterschiedlichen Kampfstilen und einzigartigen Fähigkeiten punkten.
  • Echte Locations: Die 3D-Arenen wurden nach den Vorbildern echter Stäte und Länder gestaltet, darunter Tokio, Ägypten, San Francisco und Mexico.
  • Mehrere Spielmodi: Die Spieler fordern sich in lokalen und online Koop und Versus Modi heraus oder erleben die Story aus der Einzelspielerperspektive.
  • Die Werkstatt: Mit Accessoires und Skins kreieren die Spieler ihren einzigartigen Stil.

SUPER CHARGED MEGA EDITION

PC Spieler können eine Override: Mech City Brawl Super Charged Mega Edition samt Saisonpass bei Steam für aktuell 39,99€ erwerben.