Gaijin Entertainment – gamescom 2017

Auch bei Gaijin Entertainment hatten wir auf der diesjährigen gamescom einen Termin. Hier wurden uns Updates zu den Spielen Crossout und War Thunder vorgestellt.

Bei Crossout handelt es sich um ein Kriegsspiel, welches allerdings nach der richtigen Kriegszeit stattfindet. Man wählt ein Fahrzeug aus oder man sich ein einiges vor der Schlacht zusammen, wenn man dies möchte.

Mit dem kommenden Update findet eine neue Fraktion ins Spiel, welche sich auf die fortgeschrittene Technik der damaligen Zeit spezialisiert hat. Diese ist natürlich extrem energielastig. Außerdem werden auch neue Gerätschaften ins Spiel implementiert wie der Generator, um das Auto mit Energie zu versorgen und Waffen oder andere Kleinigkeiten, die an das Auto angebracht werden können. Außerdem braucht man einen Generator auch, um Energiewaffen nutzen zu können. Mit diesem Update wird es auch möglich sein, Hoverdüsen an das Fahrzeug anzubringen, damit es über dem Boden schweben kann. Das komplette Update ist also auf sehr fortschrittliche Technologien aufgebaut.

War Thunder ist ein strategisches Kriegsspiel, dessen Setting im zweiten Weltkrieg angesiedelt ist. Hier hat man verschiedene Spielmöglichkeiten. Diese finden mit Panzern, Flugabwehrfahrzeugen, Schiffen oder mit Flugzeugen statt, je nach Vorliebe des Spielers.

Mit dem neuen Update 1.71 finden neue Panzer, weitere Flugzeuge und auch neue Karten ihren Weg in das Spiel. Außerdem wird es weitere Panzerungsarten für die Panzer der höheren Ränge geben. Eine der neuen Panzerungen ist beispielsweise die Verbundspanzerung, welche aus verschiedenen Schichten von Stahl besteht, um das Fahrzeug widerstandsfähiger zu machen. Des weiteren gibt es noch eine Reaktivpanzerung, die zusätzlich mit Sprengstoff ausgekleidet ist. Wird diese Platte getroffen, wird der Sprengstoff ausgelöst und die Platte löst sich vom Panzer. So kann man an dieser Stelle einen Schuss einstecken, ohne den Panzer wirklich zu beschädigen.

Aber auch die Entwicklung der Seeschlachten wird immer besser und aktuell werden größere Schiffe getestet, die schnellstmöglich ins Spiel implementiert werden sollen und die aktuelle Planung ist, diese dann auch in Schlachten mit Flugzeugen nutzen zu können!

Einen ausführlichen Bericht bietet hier der Artikel über die „Neue Ära“, welcher hier zu finden ist.