Starpower auf der Comic Con Germany

Über 30 Schauspieler aus Filmen und TV-Serien wie Castle, The 100, Suicide Squad oder Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. treten auf der Popkultur-Messe in Stuttgart auf

Wenn am 25. und 26. Juni die erste Comic Con Germany in Stuttgart ihre Tore öffnet, dann kommen Film- und Fernsehfans voll auf ihre Kosten. Über 30 Schauspieler aus verschiedenen TV-Serien und Filmproduktionen stehen für Autogramm-Sessions und Fotos zur Verfügung.

Dabei bietet die als Familienveranstaltung ausgelegte Comic Con Germany ein Star-Portfolio für Jung und Alt. Besonders Fans der Krimi-Serie Castle dürfen sich freuen: Neben Headliner Nathan Fillion (Richard Castle) – auch durch die kurzlebige, aber kultige Sci-Fi-Serie Firefly bekannt – nehmen auch John Huertas (Det. Javier Esposito) und Seamus Dever (Det. Kevin Ryan) an der Convention teil. Männliche James Bond-Fans erwartet eine Reise in die 70er Jahre mit den Bond-Girls Caroline Munro (Der Spion, der mich liebte) und Corinne Cléry (Moonraker). Fans und Schauspieler einer jüngeren Generation treffen bei der aktuell laufenden Sci-Fi-Serie The 100 aufeinander: Lindsey Morgan (Raven Reyes), Tasya Teles (Echo), Bob Morley (Bellamy Blake) und Richard Harmon (John Murphy) stehen für Fotos und Autogramme zur Verfügung. Noch vor dem offiziellen Kinostart der Comic-Verfilmung Suicide Squad gibt sich die Schauspielerin Karen Fukuhara (Katana) auf der Comic Con Germany die Ehre. Für Comic-Fans steht auch ein Treffen mit Brett Dalton (Grant Ward) aus Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. und The Flash Schauspielerin Candice Patton (Iris West) auf dem Programm. Nicht auf eine bestimmte Serie festgelegt sind dagegen die Schauspieler Mark Dacascos (u.a. Hawaii Five-0 und Pakt der Wölfe) und Adrien Paul (u.a. die TV-Serie Highlander), die in ihrer langjährigen Karriere bereits in vielen Produktionen zu sehen waren.

Alle Schauspieler treten sowohl am 25. als auch am 26. Juni auf der Comic Con Germany auf. Nur für den Samstag ist ein besonderes Special zur neuen Horror-Serie Outcast der FOX Networks Group geplant: Neben einem exklusiven Screening zur Serie am Vormittag wird es ein Panel sowie eine Foto-Session mit Hauptdarsteller Phillip Glennister geben.

Die komplette Übersicht über alle Schauspieler können der offiziellen Webseite entnommen werden. Autogramme und Foto-Sessions sind ähnlich wie bei US-amerikanischen Comic Con-Messen nicht im Ticket-Preis enthalten. Die Kosten dafür sind ebenfalls auf der Webseite zu finden.

Tickets für die Comic Con Germany aus dem Vorverkauf sind bereits vergriffen und können nur noch an der Tageskasse vor Ort oder über die Ticket-Tauschbörse Ticketswap erworben werden.

Die Comic Con Germany findet am 25. und 26. Juni 2016 in zwei der modernsten und größten Hallen der Messe Stuttgart statt (L-Bank Forum (Halle 1) und Halle 3). Auf über 50.000 qm dürfen sich Besucher auf ein buntes Programm rund um Comics, Anime, Games sowie Film und TV-Serien freuen. Geboten werden Comic-Verlage, Comic-Zeichner, Cosplayer, Hollywood-Stars, Ausstellungen, Walking Acts, Filmprops, Audiobooks sowie ein riesiger Händlerbereich.

Der Veranstalter der Comic Con Germany ist bereits seit 1992 mit den bekannten Events FedCon und RingCon auf dem deutschen Markt tätig. FedCon und RingCon sind Conventions zum Thema Science Fiction und Fantasy, die seit mehr als 20 Jahren erfolgreich in großen Hotels in NRW stattfinden.

Quelle: Comic Con Germany