Gefeierte Deutschlandpremiere von MÄNGELEXEMPLAR in Berlin

Vorgestern Abend feierte Laura Lackmanns Debütfilm MÄNGELEXEMPLAR große Deutschlandpremiere im Berliner Kino in der Kulturbrauerei. Neben Regisseurin Laura Lackmann waren auch ihre Darsteller Claudia Eisinger, Katja Riemann, Barbara Schöne, Laura Tonke, Maren Kroymann, Maximilian Meyer-Bretschneider, Christoph Letkowski, Emelie Harbrecht sowie viele weitere Mitglieder aus Cast und Crew anwesend.

Unter den zahlreichen Premierengästen konnte Manuela Stehr vom X Verleih unter anderem auf dem Roten Teppich begrüßen: Dietrich Brüggemann, Hanno Koffler, Thees Uhlmann, Tom Zickler, Timmi Tricks und Pheline Roggan.

Auf der anschließenden Premierenparty im Soda Club wurde noch ausgelassen weitergefeiert.

Die Deutschlandpremiere in ihrer Heimat Berlin war für die Regisseurin und ihren Cast zudem ein Zwischenstopp auf ihrer bundesweiten Kinotour, mit der sie seit dem 6. Mai unterwegs sind. Nach Hannover, Hamburg und Lübeck geht es ab heute mit Stationen in Ludwigsburg, Düsseldorf, Köln, Dettelbach, Mannheim, Mainz und Frankfurt weiter.

MÄNGELEXEMPLAR, nach dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Sarah Kuttner, startet diesen Donnerstag, den 12. Mai 2016 bundesweit in den Kinos.

Die offizielle Facebookseite findet ihr hier!

MÄNGELEXEMPLAR

v.l.n.r. Christoph Letkowski, Barbara Schöne, Manuela Stehr, Laura Tonke, Katja Riemann,Jochen Laube, Emelie Harbrecht, Claudia Eisinger, Leif Alexis, Sarah Kuttner,Laura Lackmann und Maximilian Meyer-Bretschneider

Zum Film

Karo hat kein Problem. Karo ist das Problem: Für ihre Chefin, ihren Freund und für einen Baumarktmitarbeiter, der Karo nach einem sonderbaren Wutausbruch in Gewahrsam nehmen muss.

Und es stimmt, mit Karo stimmt was nicht.

Sie ist ungeduldig, viel zu emotional und hat sich selbst nicht unter Kontrolle. Als Karo deswegen ihren Job verliert und selbst ihre beste Freundin nichts mehr von ihr wissen will, wird ihr klar, dass sich etwas ändern muss. Voller Übereifer stürzt sie sich in eine Therapie, will die Superpatientin sein und macht gerade deshalb alles falsch. Als daraufhin ihr Freund mit ihr Schluss macht wird es ernst. Von Panikattacken in die Depression getrieben muss sie feststellen, dass es nicht leicht ist, ein Problem zu lösen, wenn man es selber ist.

MÄNGELEXEMPLAR ist die lang erwartete Verfilmung von Sarah Kuttners Bestsellerroman. Phantasievoll, wild und zugleich sensibel erzählt Newcomer-Regisseurin Laura Lackmann den tragikomischen Trip einer jungen Frau auf der Suche nach sich selbst.

Für ihr Spielfilmdebüt versammelt Laura Lackmann ein außergewöhnliches Frauen-Ensemble vor der Kamera: Claudia Eisinger (WIR SIND DIE NEUEN, 13 SEMESTER), Katja Riemann und Barbara Schöne in den Hauptrollen sind ein herausragendes Drei-Generationen-Gespann, das drei unterschiedliche weibliche Identitäten repräsentiert. Dazu gesellen sich Laura Tonke (HEIDI SCHNEIDER STECKT FEST, DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER) und Maren Kroymann (FREIER FALL). Auf männlicher Seite überzeugen Maximilian Meyer-Bretschneider („Grzimek“, „Der letzte Genosse“), Christoph Letkowski (FEUCHTGEBIETE, WINNETOUS SOHN) und nicht zuletzt Detlev Buck mit einem starken Gastauftritt.

Quelle: X-Verleih