Seit Donnerstag läuft die White Nights Conference auf Hochtouren und begrüßte ihre Besucher dieses Jahr erstmals in Helsinki. Die Games Development und Marketing Konferenz wird vom Russischen Entwickler und Publisher Nevosoft veranstaltet – in St. Petersburg und Moskau bereits zum achten Mal. Die White Nights Conference ist als ideale Plattform bekannt, talentierten Entwicklern die Chance zu bieten neue Kontakte aus vielen verschiedenen Ländern zu knüpfen.

Und auch bei der White Nights Conference 2016 in Helsinki ist das nicht anders. Über 800 Teilnehmer kamen, um Vorträge und Workshops von führenden Unternehmen wie Rovio, Supercell, Next Games, Facebook, VK.com, Google, Social Quantum, Pixonic, Playrix, Playkot, RJ Games, PlayRaven und vielen anderen zu besuchen. Teilnehmer können darüber hinaus mehr als 70 Entwickler besuchen, die auf der Entwickler-Ausstellung ihre vielversprechenden Titel vorstellen.

Bereits zum dritten Mal wurden die White Nights Games Industry Awards während der Konferenz verliehen. Die Gewinner in den fünf Kategorien wurden auf der offiziellen Party bekannt gegeben. Die folgenden Firmen wurden für ihre herausragenden professionellen Leistungen in der Gamesbranche 2015 ausgezeichnet:

  • Advertising / Monetization: Appodeal
  • Analytics Platform: Google Analytics
  • Localization Service: Native Prime
  • Sound in Games: 93 Steps
  • Platform developer relations: Google

Eine weitere Preisverleihung wird am Ende des zweiten Tages stattfinden. Beim Indie Game Cup haben Spieleentwickler die Möglichkeit in der Kategorien Best Art, Best Game-Design, Best Story-Telling und der Grand Prix einen begehrten Preis von der Fachjury entgegen zu nehmen. Die Gewinner erhalten zudem Preise von Microsoft, Amazon und Rovio.

Das Konferenzprogramm finden Sie hier!

Quelle: White Nights Helsinki ’16