Der PlayStation-Stand auf der SimRacingEXPO am Wochenende war mit dem CLA 45 AMG ein echter Blickfang – nicht nur für die Messebesucher. Auch drei echte Rennfahrer haben den Stand besucht und DRIVECLUB – den exklusiven Racer für PlayStation 4 – getestet, noch bevor dieser am 08. Oktober 2014 auf den Markt kommt.

Für die Besucher wurde zudem ein Wettbewerb mit einem realen Rennerlebnis als Hauptpreis angeboten. Der Gewinner durfte sich über eine Mitfahrt im Mercedes-Benz SLS AMG auf der Nürburgring GP-Strecke freuen – mit dem fünf-maligen DTM-Champion Bernd Schneider als „Chauffeur“. Bernd Schneider hat zuletzt 2013 das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring mit einem SLS AMG GT3 gewonnen und war zudem an der Entwicklung des Fahrzeugs im Auftrag der Mercedes-AMG GmbH beteiligt. Auch seine Kollegen Sergey Afanasiev und Maximilian Buhk besuchten den PlayStation-Stand, bevor sie am nächsten Tag gemeinsam mit Bernd Schneider für das AMG Customer Sports Team HTP Motorsport beim letzten Rennen der Blancpain Endurance Series antraten.

DRIVECLUB ist ein Social Racer, in dem sich die Spieler in Clubs zusammenschließen. Es geht nicht um den Einzelsieg, sondern um das ganze Team. Für die Entwicklung hat PlayStation eng mit Mercedes-Benz kooperiert, reale Motorengeräusche aufgenommen sowie Karosserien und Interieurs auf der Grundlage von 3D-Daten aus der Fahrzeugentwicklung übernommen.

[su_slider source=“media: 10203,10204″ limit=“15″ target=“blank“ height=“400″ title=“no“]

Quelle: PM